zurück

Kurz und prägnant – Luna und Balu sind nach wie vor beliebt

Hund und Katze im Wald © Sarah-Stritzelberger

Ob Hund oder Katze: Tierhalter lieben die Namen Luna und Sam. Auch die TASSO-Statistik für das Jahr 2017 zeigt ein kaum verändertes Bild zu den Vorjahren. Bei Hunden sind noch immer die Namen Balu/Balou, Sam/Sammy und Buddy besonders beliebt, während Hündinnen vor allem Luna, Bella und Emma heißen. Kater werden ebenfalls gerne Sam/Sammy genannt. Auch Leo und Simba sind sehr beliebt. Bei Katzendamen wird  der Anfangsbuchstabe L sehr gerne gewählt. Wenn sie Lust darauf haben, hören sie häufig auf Lilly/Lilli, Luna oder Lucy.

Unsere vollständige Übersicht über die Lieblingsnamen, finden Sie auf der TASSO-Homepage unter www.tasso.net/tiernamen.

Mischling vor Labrador und Schäferhund

Der Trend der Beständigkeit setzt sich auch bei den Lieblingsrassen fort. Wie die Auswertung der in 2017 eingegangenen Neuregistrierungen zeigt, sind Mischlingshunde nach wie vor ungeschlagen und liegen mit großem Abstand vorne auf der Rangliste. Ihnen folgen in der Top 10 der beliebtesten Rassehunde Labrador Retriever, Deutscher Schäferhund, Chihuahua, Französische Bulldogge, Jack Russell Terrier, Golden Retriever, Australian Shepherd, Yorkshire Terrier und Havaneser. Unsere Übersicht über die Lieblingsrassen finden Sie auf der TASSO-Homepage unter www.tasso.net/hunderassen.

773.821 „Gefällt mir“-Angaben

Danke für die vielen Likes!

TASSO-Videos

Alles zu den Aufgaben von TASSO in Bildern

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden!