TASSO-Newsletterausgaben

Lesen Sie hier unsere aktuellen Newsletterausgaben mit Service-, Ratgeber- und Tierschutzinformationen.

Welpenbrenner von Weinböhla kommt mit Geldstrafe davon

Amtsgericht Meißen tritt Staatsziel Tierschutz mit Füßen

Der Tierquäler, der im April 2016 einen Hundewelpen auf einem Waldparkplatz in Weinböhla (Landkreis Meißen) bei lebendigem Leib verbrannt hatte, hat einen Strafbefehl akzeptiert, der eine Geldstrafe in Höhe von 2.400 Euro (80 Tagessätze zu 30 Euro) und ein auf zwei Jahre befristetes Hundehaltungsverbot beinhaltet. Ein Gerichtsverfahren wird somit nicht eröffnet. mehr …

Vorsorge für den Notfall

Wer kümmert sich nach meinem Tod um mein Tier?

Was passiert, wenn mir etwas passiert? Das ist eine wichtige Frage, die sich jeder Tierhalter stellen und für sich beantworten sollte. Sie ist aber vor allem dann von großer Bedeutung, wenn ein Tierhalter stirbt und somit nicht mehr zu seinem tierischen Liebling zurückkehren wird. mehr …

„Puh, du hast Mundgeruch!“

Zahnhygiene bei Haustieren ist wichtig

Tube auf, Zahnpasta auf die Bürste, putzen – Für uns Menschen ist das mindestens zweimal täglich zwei bis drei Minuten lang Routine. Nicht weniger wichtig ist die regelmäßige Zahnpflege für unsere Haustiere. Denn auch bei Hunden und Katzen kann vernachlässigte Zahnhygiene zu Problemen führen. mehr …

Nach elf Jahren ist Kater Findus wieder zurück

Familie Fuchs ist wieder komplett

Blind und etwas struppig, aber noch ein genauso liebenswertes und nettes Kerlchen wie früher: Findus ist wieder zu Hause bei seiner Familie. Elf Jahre lang gab es keine Spur vom Kater von Familie Fuchs, die in der Nähe von Nürnberg lebt. mehr …

TASSO bringt Mensch und Tier zusammen

Pro Jahr mehr als 62.000 Mal

„Ihr Tier ist wieder da!“ – Diesen erlösenden Satz haben 62.509 Tierhalter im Jahr 2016 von TASSO gehört. 30.142 Hunde und 32.367 Katzen durften wir im vergangenen Jahr nach einer dramatischen Zeit wieder mit ihren Familien zusammenbringen. mehr …

Warum Sie nicht bis Samstag warten sollten

Am Weltknuddeltag Glücksmomente schenken

Am Samstag steht ein Tag im Kalender, der für Mensch und Tier dick markiert sein sollte. Und auch Menschen, die kein Tier in ihrer Nähe haben, sollten den Weltknuddeltag am 21. Januar nicht übersehen. mehr …

Hessisches „Hundegate“

Innenministerium verschweigt noch immer die Zahl der getöteten Hunde

Nachdem das Hessische Innenministerium noch vor wenigen Monaten behauptet hat, dass in den Jahren 2000 bis 2002 keine statistische Erfassung der aufgrund der Hundeverordnung getöteten Hunde erfolgt sei, räumt es nun ein, dass doch Erhebungen existieren. Allerdings seien diese Zahlen „nicht verlässlich“. Dies geht aus den Antworten der Landesregierung auf insgesamt vier Anfragen der Fraktion DIE LINKE im Hessischen Landtag hervor. Es werden aber seitens des Ministeriums immer noch keine konkreten Zahlen für diesen Zeitraum genannt. mehr …

Luna und Balu sind beliebt

Die TASSO-Statistik zum Jahr 2016

Heißt Ihr Tier Luna, Bella, Balu oder Sam? Halten Sie einen Mischlingshund? Dann haben sie etwas mit vielen anderen Tierhaltern gemeinsam. TASSO hat ausgewertet, welche Tiernamen und Hunderassen im Jahr 2016 am beliebtesten waren. Die Ergebnisse beweisen die Beständigkeit der Deutschen: Tierhalter bevorzugen seit einigen Jahren dieselben Namen und ähnliche Rassehunde. mehr …

Ausnahmezustand Silvester

Die letzte Nacht des Jahres in der TASSO-Notrufzentrale

Während draußen Raketen und Böller durch die Luft sausen und sich die Menschen über das Jahr 2017 freuen, klingeln in der Silvesternacht nahezu ohne Unterlass die Telefone bei TASSO in Sulzbach. Lesen Sie hier, wie unsere Kollegen in der TASSO-Notrufzentrale die letzte Nacht des Jahres erlebt haben. mehr …

775.011 „Gefällt mir“-Angaben

Danke für die vielen Likes!

TASSO-Videos

Alles zu den Aufgaben von TASSO in Bildern

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden!