Petras Tierschutz-Tipp: Unterstütze ein Tierheim Deiner Wahl

11. Adventstürchen

Die Situation unserer deutschen Tierheime ist schwierig. Viele Einrichtungen arbeiten seit Jahren am Rande ihrer finanziellen Möglichkeiten, manche sind sogar unmittelbar in ihrer Existenz bedroht. Engagierte Mitarbeiter und zahlreiche ehrenamtliche Helfer halten die Tierheime am Laufen und setzen sich täglich für das Wohl der Tierheimtiere ein.

Ohne die Unterstützung zahlreicher Tierfreunde wird sich die Situation der Tierheime immer weiter verschärfen, denn öffentliche Zuschüsse decken nur ein Minimum der Kosten, und die Zahl der aufzunehmenden Tiere wird immer größer. Egal ob viel oder wenig Zeit, ein großer oder kleiner Geldbeutel – für jeden, der es gerne möchte, gibt es die Möglichkeit, sein lokales Tierheim vor Ort zu unterstützen.

Sachspenden

Ob Handtücher, Hundehalsbänder, Katzenspielzeug oder Kunststoffkörbe – häufig fehlen im Tierheim vor allem die alltäglichen Dinge. Viele Vereine haben auf ihrer Internetseite deshalb eine Wunschliste für Sachspenden veröffentlicht, die aktuell benötigt werden. Falls Ihr dort nicht fündig werdet, könnt Ihr auch direkt beim Tierheim nachfragen, mit welcher Sachspende Ihr am besten unterstützen könnt.

Futterspenden

Natürlich wollen auch die Mägen der Tierheimtiere gefüllt werden. Deshalb freuen sich viele Tierheime über Futterspenden. Auch hier solltet Ihr Euch vorab erkundigen, welche Sorten oder Marken benötigt werden. Einige Tierheime stellen auch in Super- und Baumärkten oder im Tierfachhandel in der Nähe des Heims Futterspendenboxen auf, in die Ihr eine vor Ort gekaufte Spende einwerfen könnt. Beim Katzenfutter ist Abwechslung beliebt. Bei Hunden ist ständige Futterumstellung nicht sinnvoll, daher fragt bitte vorher beim Tierheim, was gefüttert wird.

Tierpatenschaften

Eine besonders beliebte und wichtige Option zur Unterstützung ist eine Tierpatenschaft. Sie bietet sich vor allem für Menschen an, die kein eigenes Tier halten können. Gesucht werden Paten besonders häufig für die Tiere, deren Vermittlungschancen nicht gut stehen oder für Tiere in Gnadenbrotstellen. Auch gezielte Spenden für Tierarztkosten sind außerordentlich hilfreich. Wie sich die Patenschaften im Detail gestalten, legt jedes Tierheim bzw. jede Tierschutzorganisation individuell fest. Fragt Doch einfach mal nach, wenn Ihr Interesse habt. Eine Patenschaft ist übrigens auch ein tolles Weihnachtsgeschenk.

Unterstützung direkt vor Ort

Neben dem täglichen Gassigehen, der Mithilfe in der Tierversorgung und bei Vor- und Nachkontrollen u. v. m. brauchen unsere Tierheime vor allem Unterstützung bei der Instandhaltung ihrer Gebäude. Notwendige Reparaturen in und an Gebäuden müssen aus Kostengründen immer wieder hinten angestellt werden. Am häufigsten fallen Schlosser- und Elektroarbeiten sowie Fliesen- und Malerarbeiten an, bei denen dringend helfende Hände von fachkundigen Heimwerkern und Handwerksfirmen vonnöten sind. Wenn Ihr bei einer solchen Firma arbeitet oder selbstständiger Handwerker seid und Euer Fachwissen zur Verfügung stellen möchtet, fragt auch hier am besten direkt bei Eurem Tierheim vor Ort nach, bei welchen Arbeiten Unterstützung gebraucht wird.

Adoption eines Tieres aus dem Tierheim

In unseren Tierheimen sitzen so viele liebenswerte Hunde und Katzen jeglichen Alters, Kleintiere aller Art, leider auch verschiedene Exoten, so dass hier wirklich jeder Tierfreund fündig werden kann. Zudem wird genauestens beraten und Hilfestellung bei der Anschaffung geleistet. Sollte es doch mal nicht klappen, hat man den Rettungsschirm des Tierheimes, das seine Tiere zu jeder Zeit wieder zurücknimmt. Welcher Händler macht das? Sollte hier im lokalen Tierheim nichts Passendes sitzen, schaut mal bei unserem Online-Tierheim www.shelta.net vorbei und Ihr werdet beim passenden Tierheim oder der passenden Tierschutzorganisation landen.

Denkt immer daran: Mit jedem noch so kleinen Betrag und jeder kleinen Tat kann die Situation für das jeweilige Tierheim und letztendlich auch die Tierheimtiere verbessert werden.

773.102 „Gefällt mir“-Angaben

Danke für die vielen Likes!

TASSO-Videos

Alles zu den Aufgaben von TASSO in Bildern

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden!