zurück

Hündin Spitha – Am selben Tag wieder bei Frauchen zu Hause

Gabriele Weitlauff erzählt ihre TASSO-Erfolgsgeschichte

Hündin Spitha © Gabriele Weitlauff

„Anfang November war ich mit meiner Spitha auf der Kollerinsel bei Speyer spazieren. Wir waren schon öfters da, und ich habe sie auch immer ein Stückchen frei rennen lassen. So auch an diesem Tag. Aber plötzlich bekam sie wohl einen sehr interessanten Duft in die Nase, und weg war sie. Nachdem ich über drei Stunden gesucht hatte, kam der Anruf von TASSO. Meine Erlösung! Spitha wurde von einer netten, lieben Frau im Tierheim Speyer abgegeben. Dank der Registrierung wurde ich angerufen und konnte sie am selben Tag noch abholen. Ich war sehr glücklich und sehr froh und total fertig. Danke, auch von Spitha! Ich mag mir gar nicht vorstellen, wie es den Menschen geht, deren Tier über Nacht oder noch länger verschwunden ist. Ich bin jedenfalls sehr dankbar, dass es bei mir so gut ausging. Gottseidank war Spitha registriert und ich somit auffindbar und anrufbar!“

775.714 „Gefällt mir“-Angaben

Danke für die vielen Likes!

TASSO-Videos

Alles zu den Aufgaben von TASSO in Bildern

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden!