zurück

Katze Lucy – Auch drei Beine sind kein Hindernis

Claudia Michálek erzählt ihre TASSO-Erfolgsgeschichte

Katze Lucy © Claudia Michálek

„HURRA... HURRA... HURRA..., meine Lucy ist wieder da! Während meiner Abwesenheit, um meinen Dad nach Hamburg in die Klinik zu fahren, war Lucy (wie schon des Öfteren) bei meinen Eltern zu Hause, und die Nachbarn haben sie versorgt. Als die Nachbarin dann sagte, Lucy käme nicht mehr zum Fressen und Kuscheln und wäre nun schon Tage weg, ist mir ganz anders geworden. Meine Kleine hat doch schon so viel durchgemacht, sie hat nur noch drei Beinchen ... Jeden Tag in Hamburg machte ich mir Gedanken und konnte nichts tun wegen der Entfernung. Als wir dann sonntags endlich wieder zu Hause waren und Lucy schon seit Dienstag weg, war meine erste Handlung, das ganze Wohngebiet abzulaufen zu rufen und mit ihren Schleckerlies zu rascheln – nichts. Meine Mom und ich haben Plakate entworfen und überall aufgehängt, in der Hoffnung, es meldet sich jemand. Die Suchplakate von TASSO kamen und auch die haben wir noch aufgehängt. Am 22. September kam dann der erlösende Anruf einer Familie aus dem gleichen Ort, bei denen Lucy immer vorbeischaute – ein gutes Stück weg von Zuhause. Meine Mom hat Lucy dann gleich abgeholt und sie verwöhnt und mit ihr gekuschelt. Danke an alle, die so toll geholfen haben bei der Suche und die uns unterstützt haben.“

773.384 „Gefällt mir“-Angaben

Danke für die vielen Likes!

TASSO-Videos

Alles zu den Aufgaben von TASSO in Bildern

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden!