zurück

Tierheimhund Lines: Zehn Tage unterwegs

Michael Kuntz erzählt seine TASSO-Erfolgsgeschichte

Tierheimhund Lines © Michael Kuntz

„Ich bin ehrenamtlicher Gassigänger der „Hundehilfe Koblenz“, und ich bin derjenige, dem der kleine Lines am 31. Oktober 2016 durch eine Unachtsamkeit leider entwischt ist. Natürlich haben wir sofort alles in Bewegung gesetzt, um Lines wiederzufinden, aber dies war sehr schwierig, da der Hund sehr scheu ist und Menschen zunächst einmal meidet. Wir bekamen immer wieder Sichtmeldungen aus verschiedenen Stadtteilen von Koblenz, aber wenn wir dann schnell dorthin fuhren, war Lines schon wieder weitergezogen. Plakate, Lebendfalle, Mundpropaganda, soziale Medien, Radiobericht: Lines wurde – wenn auch aus eher unangenehmem Anlass – rasch zum wohl bekanntesten Hund von Koblenz. Ich – und alle im Team der „Hundehilfe Koblenz“ waren sehr verzweifelt, hatten wir doch den kleinen Lines sehr ins Herz geschlossen, und es machte uns absolut traurig, wenn wir uns vorstellten, wie der kleine Hund durch eine ihm fremde Umgebung irrt, zumal auch das Wetter zunehmend kälter und nasser wurde. Die „Hundehilfe Koblenz“ hat Lines sofort als „gesuchten Hund“ bei TASSO gemeldet, und wir alle waren sehr erfreut und froh darüber, dass Sie, das Team von TASSO, absolut hilfsbereit, freundlich und aktiv waren, um uns bei der Suche nach Lines zu unterstützen. Lines wurde gottseidank nach zehn Tagen vom Ordnungsamt Koblenz auf der Moselbrücke aufgefunden, und die Mitarbeiter des Ordnungsamtes konnten Lines auch direkt einfangen, sodass wir den Kleinen dann endlich wieder bei uns hatten, worüber wir alle natürlich sehr glücklich waren. Jetzt weiß ich, wie schlimm es ist, wenn so ein Tier verschwindet und man stündlich zwischen Hoffnung und Zweifel schwankt, ob man es wiederfinden wird. Das hat uns allen richtig schlaflose Nächte bereitet!

Ich möchte mich aber auf diesem Wege bei dem gesamten Team von TASSO herzlich bedanken, dass Sie uns bei der Suche nach Lines so engagiert unterstützt haben. Ich finde, TASSO ist eine absolut nützliche und wirklich sehr sinnvolle Einrichtung, und es haben sicher schon Tausende von glücklichen Hundebesitzern ihren entlaufenen Hund mit Ihrer Hilfe wiedergefunden! Nochmals vielen Dank und ich wünsche Allen, die ihren Hund über TASSO suchen, viel Glück und Erfolg und dass sie ihren vierbeinigen Freund dank des Engagements von TASSO bald wieder bei sich haben werden.“

773.653 „Gefällt mir“-Angaben

Danke für die vielen Likes!

TASSO-Videos

Alles zu den Aufgaben von TASSO in Bildern

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden!