zurück

Dackel Jule – Happy End unter einem parkenden Auto

Ingrid Frei erzählt ihre TASSO-Erfolgsgeschichte

Dackel Jule © Ingrid Frei

 „Beim Gassigang und einem kurzen Besuch bei einer Bekannten entwischte mein Dackel Jule in einem unbemerkten Augenblick von der Terrasse, ausgestattet mit Brustgeschirr und Leine. Da ein großes Feldgelände und ein Waldstück angrenzen, begab ich mich mit dem Fahrrad auf die Suche. Leider in die falsche Richtung. Jule war hinter einer Katze hergejagt und im Wohngebiet verschwunden. Ein Anwohner entdeckte sie unter einem parkenden Auto. Ihre Leine hatte sich um den Autoreifen gewickelt und festgehakt, so dass sie sich nicht selbst befreien konnte. Der Retter benachrichtigte TASSO, da Jule stets ihre Plakette am Halsband trägt. Ich wurde umgehend von TASSO benachrichtigt und fand Jule mit ihrem Retter kurze Zeit darauf. Große Freude auf beiden Seiten. Was hätte passieren können unter einem Auto?! Nicht auszudenken! Aus dieser Erfahrung heraus kann ich nur jedem Hundebesitzer empfehlen, immer die TASSO-Plakette am Halsband zu befestigen. Danke an Tasso!“

774.188 „Gefällt mir“-Angaben

Danke für die vielen Likes!

TASSO-Videos

Alles zu den Aufgaben von TASSO in Bildern

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden!