zurück

Hündin Gina: Wiedersehen dank TASSO-Registrierung

Peter Taubenberger erzählt seine TASSO-Erfolgsgeschichte

Hündin Gina © Peter Taubenberger

„Vor 14 Monaten durften wir eine hübsche schwarze Schäfermixhündin (Gina) aus dem Tierheim zu uns nach Hause holen. Gina hatte sich uns ausgesucht. Gina hat jedoch, was wir im Nachhinein feststellten, einen extremen Jagdtrieb. Am 31. Mai 2017 gegen 20:45 Uhr riss Gina wegen einem Hasen samt der Leine während eines Abendgassigangs aus. Der Hund war nicht mehr zu halten. Nach langem Suchen gab ich gegen 00:30 Uhr bei TASSO online eine Suchmeldung auf. Seit den frühen Morgenstunden waren wir per Rad unterwegs, um nach Gina zu suchen. Am 1. Juni 2017 gegen 13:30 Uhr meldete sich TASSO bei uns: Gina wurde gefunden. Welch eine Wiedersehensfreude! Wir sind dankbar und glücklich, dass es Menschen gibt, die immer wieder auf das TASSO-Suchmeldungsportal sehen. Künftig werden wir auch regelmäßig das Onlineportal aufrufen. Vielleicht können wir von unserem Glück etwas abgeben. Der Finderin und TASSO nochmals herzlichen Dank! Viel Glück für alle Suchenden. Mit TASSO wird das Wiederfinden erheblich gesteigert.“

763.598 „Gefällt mir“-Angaben

Danke für die vielen Likes!

TASSO-Videos

Alles zu den Aufgaben von TASSO in Bildern

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden!