zurück

Kater Felix – Nach Umzug entwischt

Melanie Folz erzählt ihre TASSO-Erfolgsgeschichte

Kater Felix © Melanie Folz

„Nachdem wir umgezogen waren, hat sich wohl einer von unseren beiden Katern verirrt, da er leider zu früh raus ist. Ich habe dann TASSO informiert, habe mir Plakate zukommen lassen und sämtliche Tierärzte im Umkreis von zehn Kilometern wurden ebenfalls von TASSO informiert. Ich hatte eigentlich schon damit abgeschlossen, dass ich Felix nicht mehr sehe und hoffte immer, dass es ihm gut geht und er wenigstens ein gutes Zuhause gefunden hat. Nun, ein halbes Jahr später, war es soweit. Wir waren gerade im Urlaub und als wir aus dem Urlaub kamen, hatten wir Nachrichten, dass mein Kater Felix gefunden wurde. Ich dachte erst, das sei ein Scherz ..., aber nein! Er war im Prinzip nur ein paar Straßen weiter. Seitdem ist er wieder hier. Er geht zwar immer noch zu seinem "alten" Zuhause und es ist vielleicht noch ein bisschen "Arbeit", ihm beizubringen, dass er hier sein Fressen und seinen Schlafplatz hat, aber da bin ich zuversichtlich. Ich bin froh, dass es ihm soweit gut geht und er mich selbst nach einem halben Jahr wiedererkannt hat und seinen Bruder auch ohne größere Probleme gut aufgenommen hat und umgekehrt. In der letzten Nacht kam er sogar von sich aus wieder zurück, ohne ihn sein "altes" Zuhause zu gehen. Ich bin TASSO und auch der Finderin so dankbar und hätte das nie für möglich gehalten! Aber wie man sieht, darf man die Hoffnung nicht aufgeben. Selbst wenn viel Zeit vergeht, heißt das nicht, dass man sein Tier nicht wieder zurückbekommt!“

775.748 „Gefällt mir“-Angaben

Danke für die vielen Likes!

TASSO-Videos

Alles zu den Aufgaben von TASSO in Bildern

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden!