zurück

Kater Sammy – Wünsche werden wahr

Sabine Offergeld erzählt ihre TASSO-Erfolgsgeschichte

© Kater Sammy Sabine Offergeld

„Manchmal, wenn man sich etwas ganz feste wünscht, geht es in Erfüllung. Oh, wie oft habe ich diesen Satz unserer zehnjährigen Tochter gesagt als unser Kater Sammy im Juni 2017 einfach nicht mehr nach Hause kam. Das war sehr tragisch, da er aufgrund einer Herzkrankheit und eines Schlaganfalls dringend auf seine tägliche Tablettengabe angewiesen ist. Schnell war aber klar, Sammy ist nicht weggelaufen, er wurde gestohlen. In unserer Straße werden nämlich mehrere Katzen vermisst. Einige wurden nach ein paar Tagen einige Dörfer weiter an einem See gefunden. Aber Sammy blieb verschwunden. Wir hatten die Hoffnung aufgegeben ihn lebend zu finden, da uns auch die Tierärztin bestätigte, dass er ohne Medikamente relativ schnell einen erneuten Schlaganfall bekäme. Im September klingelte dann das Telefon und die freundliche Dame von TASSSO sagte nur: „Sammy wurde gefunden.“ Mehr konnte ich nicht mehr verstehen, da ich sofort anfing, meine Freudentränen zu vergießen. Aber TASSO hatte die Lösung parat und schickte mir ganz unkompliziert die Telefonnummer der Dame, die ihn verfolgt, halb verhungert und in denkbar schrecklichem Zustand zehn Kilometer weiter in einem Feld gefunden hatte. 30 Minuten später konnten wir unseren roten Tiger wieder in den Armen halten. Jetzt, nach ein paar Wochen, ist er wieder aufgepäppelt und es geht im sehr gut. Gebt nie die Hoffnung auf, und ist sie noch so klein. Denn manchmal, wenn man sich etwas fest wünscht, geht es vielleicht in Erfüllung.“

775.748 „Gefällt mir“-Angaben

Danke für die vielen Likes!

TASSO-Videos

Alles zu den Aufgaben von TASSO in Bildern

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden!