Abgeschlossene Projekte aus dem Tierschutz

Hier finden Sie unsere abgeschlossenen Tierschutzprojekte.

  • Rettet das Nashorn

    Der aktuelle Stand

    Das Projekt „Rettet das Nashorn“ ging in die Eigenregie unser Tierschutz- und Projektpartnerin Perdita Lübbe und ihrem Team über. Durch viele Jahre engagierte Arbeit von Perdita Lübbe mit der großen Unterstützung von TASSO hat das Projekt genügend Eigendynamik entwickelt, so dass wir von TASSO uns in Zukunft anderen Tierschutzaufgaben widmen können. Wir freuen uns darüber, dass dieses wichtige Projekt auf so viel positive Resonanz und Zuspruch gestoßen ist und bedanken uns für die bisherige gemeinsame und erfolgreiche Zusammenarbeit, in der wir viel für die Tiere erreichen konnten. Wir wünschen Perdita Lübbe alles Gute und weiterhin viel Erfolg in ihrer Tierschutzarbeit.

    Weitere Informationen: www.rettet-das-nashorn.com
     

    Das Projekt in Kürze

    Ausgangssituation

    In Afrika werden jedes Jahr etwa 1.000 Nashörner wegen ihres Horns getötet. Mit 1.200 gewilderten Nashörnern stellte das Jahr 2014 einen traurigen Negativrekord dar. Eine Wende zum Positiven ist zurzeit nicht abzusehen. Die Lage ist dramatisch. Der Nashornbestand wird wegen der zunehmenden Wilderei mittlerweile auf nur noch 20.000 Tiere geschätzt. Das pulverisierte Horn geht für horrende Summen als Aphrodisiakum und Heilmittel gegen Krebs vorwiegend nach Asien. Es ist widerlegt, dass das Horn eine heilende Wirkung hat, aber der Handel geht unvermindert weiter. Die Wilderer gehen brutal vor und schrecken vor nichts zurück, bringt doch ein Kilogramm Nashorn-Pulver bis zu 60.000 Euro auf dem Schwarzmarkt. Für die Nashörner ist es fünf vor zwölf, wenn jetzt nicht konsequent und nachhaltig gehandelt wird, sind diese einzigartigen Tiere in wenigen Jahren für immer von der Erde verschwunden.

    Ziel

    Mit dem Projekt soll zum Schutz des Nashorns vor Wilderei und Ausrottung beigetragen werden.

    Vorgehen

    Unterstützt werden die Black Mambas, eine Anti-Wilderer-Einheit in Süd-Afrika, die dringend professionelle Ausrüstung, Kleidung, Ferngläser, Rucksäcke, GPS-Fußbänder für die Nashörner, Geld für Benzin, Fahrzeuge und Menschen, die sich vor Ort für die Erhaltung der Nashörner engagieren, benötigt. Der bisher wichtigste Meilenstein des Projekts war die Ausbildung eines Malinois Rüden, der die Anti-Wilderer-Einheit beim Aufspüren von Horn von Nashörnern, Elfenbein und Waffen unterstützt.

    Partner

    Hunde-Akademie Perdita Lübbe, www.hundeakademie.de
    Schirmherrin des Projekts: Verhaltenswissenschaftlerin Dr. Dorit Urd Feddersen-Petersen
    Unterstützer des Projekts: Dr. Claudia Ludwig, Günther Bloch, Tiernahrungshersteller Happy Dog

    Craig Spencer und Shaya mit Nashorn © Hundeakademie Perdita Lübbe
  • Start ins – neue – Leben

    Der aktuelle Stand

    Das Projekt „Start ins – neue – Leben“ ging in die Eigenregie unserer Tierschutz- und Projektpartnerin Perdita Lübbe und ihrem Team über. Durch viele Jahre engagierte Arbeit von Perdita Lübbe mit der großen Unterstützung von TASSO hat das Projekt genügend Eigendynamik entwickelt, so dass wir von TASSO uns in Zukunft anderen Tierschutzaufgaben widmen können. Wir freuen uns darüber, dass dieses wichtige Projekt auf so viel positive Resonanz und Zuspruch gestoßen ist und bedanken uns für die bisherige gemeinsame und erfolgreiche Zusammenarbeit, in der wir viel für die Tiere erreichen konnten. Wir wünschen Perdita Lübbe alles Gute und weiterhin viel Erfolg in ihrer Tierschutzarbeit.

    Weitere Informationen: www.startinsneueleben.eu
     

    Das Projekt in Kürze

    Ausgangssituation
    Etwa 5.000 Hunde in deutschen Tierheimen sind unvermittelbar, weil sie bissig, aggressiv und verhaltensauffällig sind.
     
    Ziel
    Die betroffenen Hunde trainieren, damit sie vermittelt werden können.
     
    Vorgehen
    Unvermittelbare Tierheimhunde werden im Tierheim Darmstadt untergebracht und zweimal täglich durch zwei Hundetrainerinnen der Hunde-Akademie Perdita Lübbe trainiert.
     
    Partner
    Hunde-Akademie Perdita Lübbe, Unterstützung: Tiernahrungshersteller Happy Dog

    Logo: Start ins – neue – Leben © Timo Wuerz

763.793 „Gefällt mir“-Angaben

Danke für die vielen Likes!

TASSO-Videos

Alles zu den Aufgaben von TASSO in Bildern

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden!