zurück zur Übersicht

Ungewollte Bespringung

von Jessica B.

Hallo, ich habe eine Frage, meine Hündin (geb.16.11.2019) wurde am 16.07.2020 zum ersten Mal läufig und ist jetzt soweit ich das sehe, nicht mehr läufig aber riecht scheinbar noch gut. Heute wurde sie von einem Rüden besprungen. Ich war leider erst 30 Sekunden später da. Beide Hunde haben sich getrennt als ich schreiend drauf zu gerannt bin. Eine Frau, die das gesehen hat meinte, das meine Hündin ihre Rute unten hatte. Kann er sie dann überhaupt gedeckt haben in der kurzen Zeit und könnte sie nun trächtig sein ?

Tierärztin Dr. Anette Fach

Antwort von Tierärztin Dr. Anette Fach

Sehr geehrte Frau B.,
ohne Garantie, aber da sollte eher noch nichts passiet sein. Nach einem erfolgten Deckakt "hängen" Rüde und Hündin noch einige Minuten ineinander. Solange das nicht vorlag, wird es eher nicht zu einem erfolgreichen Decken gekommen sein.
Alles Gute und beste Grüße
Anette Fach

780.777 „Gefällt mir“-Angaben

Danke für die vielen Likes!

TASSO-Videos

Alles zu den Aufgaben von TASSO in Bildern

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden!

Cookies

Liebe Tierfreunde,
um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen, verwenden wir Cookies. Einige Cookies sind technisch notwendig (essentiell), damit unsere Webseite funktioniert. Zudem verwenden wir Cookies zu Marketing- und Statistik-Zwecken, um Ihnen ein noch besseres Webseiten-Erlebnis zu bieten. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und diese jederzeit unter „Cookie-Einstellungen“ einsehen und ändern. Erklärung zur Nutzung von Cookies auf unserer Webseite Datenschutzerklärung