Katze oder Hund vermisst?

Das können Sie tun, um Ihr Tier wiederzufinden

© Pixabay
Wenn Sie ein Tier vermissen, informieren Sie TASSO über Ihren Verlust.

Wenn das eigene Tier entlaufen ist, ist das ein Albtraum für jeden Tierhalter. Auch wenn die Sorgen groß sind, sollte erst einmal Ruhe bewahrt und alle nötigen Schritte eingeleitet werden, um Ihren vermissten Hund oder Ihre vermisste Katze schnell wieder nach Hause zu bringen.

Schritt 1: Tier vermisst melden

Rufen Sie bitte umgehend unsere Kollegen in der TASSO-Notrufzentrale +49 (0) 61 90 / 93 73 00 an, um eine Vermisstmeldung zu Ihrem entlaufenen Tier zu schalten. Sie erreichen unsere Mitarbeiter rund um die Uhr, auch an Sonn- und Feiertagen. Wenn Sie eine Vermisstmeldung bei unseren Kollegen aufgeben, informieren Sie sich auch bitte, ob Sie uns bei der Registrierung Ihres Tieres erlaubt haben, im Fundfall Ihre Daten an die Finder weiterzugeben. So können die Finder Sie direkt kontaktieren und Ihr Tier kann so schneller wieder zu Ihnen nach Hause. 

Alternativ können Sie auch unser Formular zur Meldung vermisster Tiere nutzen. 

Tier vermisst melden


TASSO-Suchmeldungen werden in der TASSO-App angezeigt © TASSO e.V.

Schritt 2: TASSO-Suchmeldung schalten

Wenn Sie Ihre Katze oder Ihren Hund bei TASSO vermisst melden, haben Sie die Möglichkeit, eine kostenlose TASSO-Suchmeldung mit dem Bild Ihrer vermissten Katze oder Ihres vermissten Hundes auf unserer Homepage und in unserer TASSO-App zu schalten. Mit Ihrem Einverständnis leiten wir diese auch an das Zentrale Fundbüro und an unsere TASSO-Suchhelfer weiter. Die freiwilligen TASSO-Suchhelfer erhalten die Vermisstmeldung Ihres Tieres per E-Mail, die sie anschließend schnell und einfach in den sozialen Netzwerken teilen können. Tipp-Tapp: Die TASSO-App gibt Tierfreunden eine weitere Möglichkeit, Sie bei der Suche nach Ihrem vermissten Tier zu unterstützen, indem sie einen Überblick über die Tiere gibt, die aktuell bei TASSO als vermisst gemeldet sind. So können Tierfreunde Ihnen dabei helfen, Ihr entlaufenes Tier so schnell wie möglich zurück nach Hause zu bringen.


Ein TASSO-Suchplakat wird aufgehangen. © TASSO e.V.

Schritt 3: TASSO-Suchplakate verbreiten

Aufgrund einer möglichen Abzocke raten wir Ihnen davon ab, eigene Suchplakate mit ihren persönlichen Kontaktdaten im Internet zu verbreiten und zu veröffentlichen. Gerne können Sie unseren Suchplakate-Service nutzen. Lassen Sie sich von uns ein kostenloses TASSO-Suchplakat mit einer Beschreibung und einem Bild Ihres vermissten Tieres erstellen, um die Suche nach Ihrem geliebten Vierbeiner auszuweiten. Wenn Sie bei Ihrer Vermisstmeldung eine E-Mail hinterlegt haben, erhalten Sie umgehend das dazugehörige Suchplakat, das Sie schnell und einfach bei sich zu Hause ausdrucken können. Zu einem späteren Zeitpunkt können wir Ihnen bereits gedruckte Suchplakate auf Wunsch auch per Post zuschicken.

Wir bitten Sie, sich beim Verbreiten der Suchplakate an die Regeln im öffentlichen Straßenraum und auf privatem Gelände zu halten.


Eine Katze versteckt sich unter einem Auto © TASSO e.V.

Schritt 4: Die eigene Suche nach dem vermissten Tier

Bevor Sie Ihre Suche nach Ihrem tierischen Freund starten, empfehlen wir Ihnen, bei Tierheimen in Ihrer Umgebung nachzufragen, ob Ihr Tier dort bereits als Fundtier abgegeben wurde. Zudem können Sie auch bei Ordnungsämtern, Fundbüros, Polizeistationen sowie bei Straßen- und Autobahnmeistereien anfragen, ob Ihr geliebtes Tier gefunden oder dort gemeldet wurde. Darüber hinaus finden Sie auf unserer Webseite viele hilfreiche Tipps, die Ihnen dabei helfen können, Ihre vermisste Katze oder Ihren vermissten Hund wiederzufinden. 

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg und hoffen, dass Ihr tierischer Freund bald wieder bei Ihnen ist. 

Tipps zur Suche nach vermissten Tieren


Bitte beachten Sie: Da ein Chip (Transponder) keine eigene Energiequelle hat, ist es nicht möglich ein entlaufenes Tier über seinen Chip zu orten. Weitere Informationen rund um den Transponder und zur Tätowierung finden Sie auf unserer Seite zum TASSO-Prinzip.

Helfen Sie mit Ihrer Spende!

TASSO e.V. finanziert sich durch Spenden.

Unterstützen Sie die vielfältigen Aufgaben von TASSO online oder per Überweisung.

TASSO-Spendenkonto: DE78 5105 0015 0238 0549 07


© Christin Brokfeld

Suchtipps und Abzocke

TASSO-Tipps für die Suche

Sie vermissen Ihre Katze oder Ihren Hund? Auf der nachfolgenden Seite geben wir Ihnen wertvolle Tipps, wie Sie bei der Suche nach Ihrem vermissten Tier vorgehen können.

© TASSO e.V.

TASSO-Suchplakat

Für eine effizientere Suche

Mit unserem TASSO-Suchplakat-Service bieten wir Ihnen kostenlose Suchplakate mit Beschreibung und Bild an, um so viele Menschen wie möglich auf die Suche nach Ihrem entlaufenen Tier aufmerksam zu machen.

© TASSO e.V.

TASSO-Mitarbeiter helfen

Was passiert im Hintergrund

Wie läuft es ab, wenn bei TASSO eine Meldung über ein entlaufenes Tier eingeht? Die nachfolgende Seite erklärt Ihnen die einzelnen Schritte.

781,101 „Gefällt mir“-Angaben

Danke für die vielen Likes!

TASSO-Videos

Alles zu den Aufgaben von TASSO in Bildern

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden!

Cookies

Liebe Tierfreunde,
um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen, verwenden wir Cookies. Einige Cookies sind technisch notwendig (essentiell), damit unsere Webseite funktioniert. Zudem verwenden wir Cookies zu Marketing- und Statistik-Zwecken, um Ihnen ein noch besseres Webseiten-Erlebnis zu bieten. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und diese jederzeit unter „Cookie-Einstellungen“ einsehen und ändern. Erklärung zur Nutzung von Cookies auf unserer Webseite Datenschutzerklärung