Für Tierärzte

Gemeinsam sind wir stark – für unsere Vierbeiner!

Tierärztin untersucht Hund am Ohr © Clipdealer
Erfolgreiche Zusammenarbeit zum Wohl der Tiere.

Die meisten Tierärzte in Deutschland, rund 10.000 Kleintierpraxen, sowie Veterinäre in der Schweiz und in Österreich arbeiten eng mit TASSO zusammen. Die Notwendigkeit einer Registrierung haben sie schon lange erkannt: Ein Fundtier lässt sich mittels Tätowierung oder Mikrochip in der Praxis ganz schnell identifizieren und dank der Registrierung dem Halter zuordnen. Die Registrierung bei TASSO wird deswegen auch von den meisten Tierärzten empfohlen.
 
Natürlich möchten wir auch Sie unterstützen. Um ganz einfach von Ihren zukünftigen Kunden gefunden werden zu können, bieten wir Ihnen das TASSO-Verzeichnis „In Ihrer Nähe“ an. Dort können Tierhalter in ihrem Umfeld nach Tierärzten suchen. Lassen Sie sich finden! Hier geht es zur Anmeldung.

Das könnte Sie auch interessieren

Bei der Suche nach vermissten Tieren helfen

Die farbigen Suchplakate von TASSO tragen ganz erheblich dazu bei, dass ein entlaufenes Tier als Ausreißer erkannt und nach Hause zurückvermittelt werden kann. So gehört es schon seit vielen Jahren zu unserem Service, Suchplakate an die Tierhalter eines entlaufenen Tieres und auf Wunsch auch an Tierheime und Tierärzte in der Umgebung zu schicken – entweder per E-Mail oder per Post. Wenn Sie also die Möglichkeit haben, unsere Suchplakate farbig auszudrucken, kann die Suche nach dem vermissten Tier sofort beginnen. Natürlich erhalten Sie auch eine Nachricht, wenn das vermisste Tier wieder zu Hause ist. So ist Ihre Pinnwand über vermisste Tiere immer aktuell.

Und so funktioniert’s:
Melden Sie sich ganz einfach formlos unter partner.vets@tasso.net für den Service an. Bitte geben Sie an, in welchem Radius Sie die Suchplakate erhalten möchten. Ab diesem Zeitpunkt erhalten Sie automatisch Plakate per E-Mail oder Post von aktuell vermissten Tieren in der von Ihnen definierten Umgebung.

Suchplakate Hund und Katze © TASSO e.V.

Registrierung leicht gemacht

Ein Tierarzt sollte sich voll und ganz auf das Wesentliche konzentrieren können: seine Patienten. Eine intelligente Software, die in nahezu allen Praxen Einzug gehalten hat, erleichtert die notwendige Verwaltung. TASSO hat deshalb mit den meisten Anbietern von Praxisverwaltungssoftware eine Lösung für die einfache Registrierung aus dem System heraus entwickelt. Die bereits in der Praxisverwaltungssoftware erfassten Stammdaten des Patienten und Tierhalters werden per Schnittstelle in der Software in Sekundenschnelle an TASSO übermittelt. Das frühere Ausfüllen von Anträgen entfällt. In der untenstehenden Aufstellung sehen Sie, ob Ihre Praxisverwaltung mit dabei ist. Wenn nicht, sprechen Sie am besten direkt den Hersteller der Software an.  

Diese Hersteller ermöglichen die Registrierung bei TASSO:

ANIDATA
Comitas Software GmbH
www.anidata.de

ANIKA
Tierärztliche Verrechnungsstelle NRW. r.V.
www.tvs-muenster.de
 
Aninmal-office Praxis Management System
S.E.G. Informationstechnik GmbH
http://www.seg.co.at/
 
AnimanagerOfficePro
CoMedius Business Solutions
www.comedius.de
 
myANIWIN.com
BTE GmbH
www.myaniwin.com

easyVET
Veterinärmedizinisches Dienstleistungszentrum GmbH (VetZ)
www.vetz.de
 
Pegasus
Tierärztliche Verrechnungsstelle Niedersachsen e.V.
www.tvn-elze.de
 
SoftPac
SoftPac–Software
www.softpac.de
 
TIMA
Gimos
www.gimos.de
 
Vetera
GP. Software
www.vetera.net
 
VETINF
Vetinf GmbH
www.vetinf.de
 
VET VISON
Informatik Services Dipl. Ing. Reinhard Buzek
www.buzek.at
 
Win Vet pro
Software Entwicklung Christian Probst
www.winvet.de

Interview mit Prof. Dr. Theo Mantel, Präsident der Bundestierärztekammer

Warum ist das Thema Kennzeichnung und Registrierung für Haustiere so wichtig?

Für Hunde, Katzen und Frettchen ist eine Kennzeichnung vorgeschrieben, wenn sie ins Ausland reisen. Bei Tieren, die dem Artenschutz unterliegen, zum Beispiel Schildkröten, muss die ordnungsgemäße Herkunft erkennbar sein. In allen anderen Fällen ist es wichtig, dass man den Tierhalter ermitteln kann. Wenn ein Tier entlaufen ist, kann ein Finder oder ein Tierarzt ein registriertes Tier durch einen Anruf bei der Registrierungsstelle wieder mit dem Besitzer zusammen bringen. Ein weitere Grund ist, dass bestimmte Auflagen, zum Beispiel eine Kastrationspflicht von Katzen oder eine Sachkundenachweis für Hundehalter, nur kontrolliert werden können, wenn die Tiere gekennzeichnet und mit der Adresse des Besitzers registriert sind.

Dennoch sind viele Tiere immer noch nicht registriert. Wie lässt sich das erklären?

In Deutschland gibt es keine generelle Pflicht zur Kennzeichnung und zur Registrierung gibt es gar keine Verpflichtung. Die Tierhalter machen sich die Vorteile oft erst bewusst, wenn ein Tier entlaufen ist. Da die Registrierung nichts kostet, kann nur eine gewisse Trägheit der Grund sein. Manchmal nehmen Tierhalter das Formular mit nach Hause und füllen es dann nicht aus.

Was sind aus Ihrer Sicht die Vorteile einer Registrierung?

Ohne eine Registrierung macht die Kennzeichnung wenig Sinn.
Ansonsten siehe Frage 1.

Das Thema Kennzeichnung und Registrierung begleitet Veterinäre bei Ihrer täglichen Arbeit: Welche positiven und auch negativen Erfahrungen von Seiten der Tierärzte werden Ihnen zugetragen?

Die Chipkennzeichnung ist seit vielen Jahren Routine. Negative Erfahrungen gibt es praktisch keine. Die Chips sind immer kleiner geworden. Manche Tierhalter beschaffen sich vermeintlich billige Mikrochips im Internet und wollen eine Implantation vom Tierarzt. Das lehne ich ab, weil die Chips oft fehlerhaft sind und an der Grenze Probleme verursachen. Eine Tätowierung muss in Narkose vorgenommen werden und wird nur noch selten gemacht, zumal man die Zahlen oft nach einigen Jahren nicht mehr lesen kann. Für Neukennzeichnungen zum Zweck einer Reise sind Tätowierungen nicht mehr erlaubt. Bei freilaufenden Katzen kann es noch Sinn machen, damit ein Finder ohne Lesegerät sehen kann, dass das Tier eine Kennzeichnung hat. Katzen reisen ja auch meistens nicht. Man kann es machen, wenn ohnehin eine Kastration in Narkose ansteht.

Wann und wie sollte ein Tierarzt die Tierhalter am besten über das Kennzeichnen und Registrieren aufklären?

Fast alle Tierärzte haben Registrierungsformulare in der Praxis und raten anlässlich der ersten Vorstellung in der Praxis, bei einer Impfung oder einer Kastration zur Kennzeichnung und Registrierung. Wenn Tierärzte die Registrierung direkt in der Praxis im Anschluss an die Kennzeichnung und Ablesung der Nummer vornehmen, kostet das zwar ein paar Euro, aber dann ist es ein für alle Mal erledigt.

TASSO hat mit den meisten Anbietern von Praxisverwaltungssoftware eine Lösung für die einfache Registrierung entwickelt. Die bereits in der Software erfassten Stammdaten des Patienten und Tierhalters werden per Schnittstelle an TASSO übermittelt. Was hält die Bundestierärztekammer von dieser Vorgehensweise?

Das ist praktisch. Automatische Lösungen tragen zur Akzeptanz bei.

Tierschützer fordern bereits seit Jahren eine gesetzliche Registrierungspflicht. Wie steht die Bundestierärztekammer zu dieser Forderung?

Die Bundestierärztekammer befürwortet ebenfalls eine Registrierungspflicht für Hunde und Katzen. Damit können immer die Besitzer zugeordnet werden und illegaler Hundehandel und verantwortungsloses Verhalten von Tierhaltern werden dadurch erschwert. Die EU-Kommission wird im Rahmen der Verordnung 576/2013/EU prüfen, ob europaweit eine Registrierungspflicht eingeführt werden kann.

Prof. Dr. Theo Mantel, Präsident der Bundestierärztekammer © Bundestierärztekammer

Das könnte Sie auch interessieren

© TASSO e.V.

Verzeichnis für Tierärzte

Tragen Sie sich jetzt ein

Es ist unser Anliegen, Tierhalter von erkrankten Tieren und Tierärzte schnell in Kontakt zu bringen. Deshalb bieten wir ein Verzeichnis von Tierärzten an, in dem Sie schnell gefunden werden können. Werden sie Teil und melden Sie sich an.

© Thinkstock

Lebenslanger Schutz

Registrieren Sie Ihre Patienten

Registrieren Sie Ihre Patienten schnell und unkompliziert im Haustierregister von TASSO e.V. Nutzen Sie hierfür am besten unser Formular auf der TASSO-Homepage. Die Registrierung sowie alle anderen Leistungen von TASSO sind kostenlos.

© TASSO e. V.

Material bestellen

Informationen zum Weitergeben

Sie brauchen neue Anträge oder möchten gerne Informationsmaterial rund um das Thema Kennzeichnen und Registrieren bei sich auslegen? Kein Problem! Alle Unterlagen senden wir Ihnen gerne kostenlos zu oder stellen sie Ihnen als Download zur Verfügung.

756.587 „Gefällt mir“-Angaben

Danke für die vielen Likes!

TASSO-Videos

Alles zu den Aufgaben von TASSO in Bildern

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden!