Tier online
registrieren

Registrieren Sie Ihr Tier jetzt online bei TASSO und bieten Sie ihm so den größtmöglichen Schutz! Die Registrierung und alle weiteren Services von TASSO sind völlig kostenfrei.

Jetzt Tier registrieren

Helfen Sie
mit Ihrer Spende!

TASSO e.V. finanziert sich ausschließlich durch Spenden.

Wenn Sie Tasso bei seinen vielfältigen Aufgaben unterstützen möchten, können Sie hier online spenden.

Jetzt online spenden

© TASSO e.V.

Tierregister

Schutz und Sicherheit für Ihr Tier

Wussten Sie, dass 300.000 Tiere pro Jahr entlaufen und viele nie wieder nach Hause zurückfinden? Sie können Ihr Tier vor so einem Schicksal schützen. Denn TASSO bringt Mensch und Tier wieder zusammen –  über 60.500 Mal im Jahr.

© Fotolia/webster4003

Tierschutz

Projekte im In- und Ausland

Ihre Stimme, Ihre Idee: mehr ist oft nicht nötig, um zu helfen. Erfahren Sie im Folgenden mehr über unsere Tierschutzprojekte im In- und Ausland und unser politisches Engagment auf nationaler und internationaler Ebene.

© TASSO e.V.

Jobs

Arbeiten bei TASSO

Mit unserem Engagement wollen wir aufklären, schützen und die Welt der Tiere ein bisschen besser machen. Das wollen Sie auch? Dann kommen Sie in unser Team! Hier finden Sie unsere offenen Stellen.

1.000 Euro statt 60 wegen vermeintlicher Gefahr

TASSO kritisiert Willkür bei Hundesteuer

Tausend Euro Steuer für einen gefährlichen Hund sind nicht zu hoch. Diese Entscheidung hat das rheinlandpfälzische Oberverwaltungsgericht (OVG) im Januar getroffen (Az. 6 A 10616/16.OVG). Geklagt hatte der Halter eines Staffordshire Bullterriers, der statt 60 Euro Hundesteuer in seiner Gemeinde 1.000 Euro pro Jahr zahlen muss. mehr…

Vorsorge für den Notfall

Wer kümmert sich nach meinem Tod um mein Tier?

Was passiert, wenn mir etwas passiert? Das ist eine wichtige Frage, die sich jeder Tierhalter stellen und für sich beantworten sollte. Sie ist aber vor allem dann von großer Bedeutung, wenn ein Tierhalter stirbt und somit nicht mehr zu seinem tierischen Liebling zurückkehren wird. mehr…

„Puh, du hast Mundgeruch!“

Zahnhygiene bei Haustieren ist wichtig

Tube auf, Zahnpasta auf die Bürste, putzen – Für uns Menschen ist das mindestens zweimal täglich zwei bis drei Minuten lang Routine. Nicht weniger wichtig ist die regelmäßige Zahnpflege für unsere Haustiere. Denn auch bei Hunden und Katzen kann vernachlässigte Zahnhygiene zu Problemen führen. mehr…

756.587 „Gefällt mir“-Angaben

Danke für die vielen Likes!

TASSO-Videos

Alles zu den Aufgaben von TASSO in Bildern

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden!