Hilfe für Tiere

TASSOs „Emergency Fund“ hilft bei der Versorgung von Tierschutztieren

Hunde im Tierheim. © Tiere in Not Odenwald e.V. (TiNO)
Symbolbild: Viele Tierheime benötigen Hilfe und Unterstützung.

TASSO betreut im Ausland verschiedene eigene Tierschutzprojekte. Zusätzlich leisten wir auch in Notfallsituationen unbürokratisch Hilfe. Leider können wir nicht in jedem Fall aktiv werden, denn auch unsere Mittel sind begrenzt.

Hier können Sie sich über zwei unserer aktuellen Hilfsprojekte informieren.


Spanisches Tierheim ANAA versinkt unter den Schneemassen. © ANAA (National Association Friends of Animals)
Spanisches Tierheim ANAA versinkt unter den Schneemassen.

Spanisches Tierheim ANAA (National Association Friends of Animals)

Wir haben sie alle in den Nachrichten der vergangenen Woche gesehen: die Bilder aus Spanien, das in Schneestürmen versinkt. TASSO hat nun ein Hilferuf erreicht: Der Verein ANAA (National Association Friends of Animals) betreibt in der Nähe der Metropole Madrid ein Tierheim. Der Sturm hat das Heizsystem des Heimes lahm gelegt und das bei Temperaturen um -10 Grad. Die Mengen an Schnee erlauben kaum ein Durchkommen zu dem abgelegenen Tierheim. Und auch die Tieranlagen drohen in den Schneemassen zu versinken. Hinzu kommt die ohnehin angespannte wirtschaftliche Lage des Vereins durch die Corona-Pandemie.

Jedes Jahr versorgt ANAA mehr als 2.000 verlassene Tiere, hauptsächlich Hunde und Katzen. TASSO spendet deshalb dem seit 1992 existierenden Verein nun 3.000 Euro aus seinem Notfallfonds.


Im Tierheim in Elbasan werden 15 Welpen betreut. © Elbasan cares about animals
Im Tierheim in Elbasan werden 15 Welpen betreut.

Elbasan cares about animals in Albanien

Mit einer Finanzspritze hat TASSO kürzlich einem in Schwierigkeit geratenen Tierheim in Albanien geholfen, 1.000 Kilogramm Futter zu kaufen. Die Mittel dafür stammen aus TASSOs „Emergency Fund“, der zur Unterstützung von Vereinen dient, die sich im Ausland nachhaltig für den Schutz der Straßentiere und die Verbesserung ihrer Lebensbedingungen einsetzen. In dem lokalen Tierheim in Elbasan werden zurzeit 45 Hunde, darunter auch 15 Welpen, versorgt.

Die Tierschützer des Vereins „Elbasan cares about animals“ setzen sich auch für Straßentiere ein, indem sie diese mit Futter versorgen und Kastrationen vornehmen, um der ungehinderten Vermehrung der Vierbeiner Einhalt zu gebieten. „Leider ist die Finanzierung für Tierschutzvereine oft knapp bemessen und Spenden im eigenen Land zu generieren, ist in Ländern wie Albanien kaum möglich“, erklärt Petra Zipp, die bei TASSO für den Auslandstierschutz zuständig ist. Daher kam TASSO der Bitte um Hilfe gerne nach und unterstützte die Tierschützer. „Wir danken TASSO von ganzem Herzen für diese Hilfe“, sagt Pranvera Nallbate von „Elbasan cares about animals“.

Helfen Sie mit Ihrer Spende!

TASSO e.V. finanziert sich durch Spenden.

Unterstützen Sie die vielfältigen Aufgaben von TASSO online oder per Überweisung.

TASSO-Spendenkonto: DE78 5105 0015 0238 0549 07

 

776,452 „Gefällt mir“-Angaben

Danke für die vielen Likes!

TASSO-Videos

Alles zu den Aufgaben von TASSO in Bildern

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden!

Cookies

Liebe Tierfreunde,
um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen, verwenden wir Cookies. Einige Cookies sind technisch notwendig (essentiell), damit unsere Webseite funktioniert. Zudem verwenden wir Cookies zu Marketing- und Statistik-Zwecken, um Ihnen ein noch besseres Webseiten-Erlebnis zu bieten. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und diese jederzeit unter „Cookie-Einstellungen“ einsehen und ändern. Erklärung zur Nutzung von Cookies auf unserer Webseite Datenschutzerklärung