zurück zur Übersicht

Milbemax Wurmkur

von Cecile G.

Guten Tag. Ich habe von meiner Freundin eine nicht haltbare Packung Milbemax erhalten, da ihr Hund verstorben ist. Dieses Präparat habe ich bis jetzt nicht verwendet, der Tierarzt hatte uns ein anderes gegeben. Ich komme mit dem Milbemax Beipackzettel nicht ganz klar. Es ist alles ziemlich verwirrend formuliert. Ich möchte eine allgemeine Prophylaktische Wurmkur durchführen. Mein Hund ist 6 Monate alt und 15 kg schwer. Er benötigt pro Eingabe 1 Tablette. Aber wie oft? 1 x wöchentlich 4 Wochen lang, oder 1 x monatlich 4 Mal im Jahr? Können Sie mir weiterhelfen? 

Tierärztin Dr. Anette Fach

Antwort von Tierärztin Dr. Anette Fach

Sehr geehrte Frau G.,
die Häufigkeit der Entwurmung hängt von Ihrer individuellen Situation ab. Routinemäßig wird eine 3-4 Mal jährliche Wurmkur empfohlen. Wenn Menschen im Haushalt des Hundes leben, die immungeschwächt z.B. Patienten mit HIV, unter Chemotherapie oder Patienten unter immunsuppressiver Therapie) oder noch nicht voll immunkompetent sind wie Kinder, sollte das Haustier möglichst ständig parasitenfrei gehalten werden. Dies erreicht man über eine Gabe der Wurmkur alle 3-4 Wochen. 
Beste Grüße
Anette Fach

780.777 „Gefällt mir“-Angaben

Danke für die vielen Likes!

TASSO-Videos

Alles zu den Aufgaben von TASSO in Bildern

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden!

Cookies

Liebe Tierfreunde,
um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen, verwenden wir Cookies. Einige Cookies sind technisch notwendig (essentiell), damit unsere Webseite funktioniert. Zudem verwenden wir Cookies zu Marketing- und Statistik-Zwecken, um Ihnen ein noch besseres Webseiten-Erlebnis zu bieten. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und diese jederzeit unter „Cookie-Einstellungen“ einsehen und ändern. Erklärung zur Nutzung von Cookies auf unserer Webseite Datenschutzerklärung