zurück zur Übersicht

Kohletabletten bei Durchfall

von Jacqueline B.

Liebes Tierarzteam, ich habe einen 9 Jahre alten Parson Russell Terrier, der zum Glück selten was hat, aber wenn, dann immer übers Wochenende. Er hatte jetzt Durchfall, natürlich wie soll es anders sein, wieder über das ganze Wochenende. Er wollte auch nichts fressen, was das Fasten über 1 Tag leichter machte. Als kleines Hausmittel sagte mir eine Bekannte, ich soll ihm Kohletabletten geben und wenn es nicht besser wird, natürlich dann zum Tierarzt. Nun habe ich im Internet bisschen gelesen und die Meinungen gehen auseinander, was mich natürlich wieder verunsichert hat. Nun meine Fragen, darf man bei Durchfall nun Kohletabletten geben, oder nicht und wenn ja, wie wäre die richtige Dosis bei einem 8 kg Hund? Gibt es extra für Hunde welche, oder kann man die gleichen nehmen, die für Menschen sind? LG und im voraus Danke für Ihre Antwort, Jacqueline

Tierärztin Dr. Bettina Schmidt

Antwort von Tierärztin Dr. Bettina Schmidt

Sehr geehrte Frau B. , man kann Aktivkohle einsetzen, um Bakterientoxine zu binden, wenn keine anderen Durchfallmedikamente zur Verfügung stehen. Man kann medizinische Kohletabletten für Menschen verwenden. Die Dosierung variert zwischen 0,5g und1g pro kg Körpergewicht. Um einem Durchfall entgegen zu wirken, kann man aber auch erstmal weniger geben. Bei schlechtem Allgemeinbefinden sollte man lieber den Tierarzt aufsuchen. Viele Grüße B. Schmidt

772.586 „Gefällt mir“-Angaben

Danke für die vielen Likes!

TASSO-Videos

Alles zu den Aufgaben von TASSO in Bildern

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden!

Cookies

Liebe Tierfreunde,
um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen, verwenden wir Cookies. Einige Cookies sind technisch notwendig (essentiell), damit unsere Webseite funktioniert. Zudem verwenden wir Cookies zu Marketing- und Statistik-Zwecken, um Ihnen ein noch besseres Webseiten-Erlebnis zu bieten. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und diese jederzeit unter „Cookie-Einstellungen“ einsehen und ändern. Erklärung zur Nutzung von Cookies auf unserer Webseite Datenschutzerklärung