Tipp-Tapp: Die TASSO-App

Mehr Sicherheit für Tiere - Jetzt auch für Smartphones

Tipp-Tapp: Die TASSO App

Die offizielle TASSO-App Tipp-Tapp ist ab sofort in den App-Stores verfügbar.

TippTapp_iOS_Badge.png  google-play-badge.png

Eines der wichtigsten Ziele von TASSO liegt darin, Tiere vor dem endgültigen Verschwinden zu schützen. Deshalb widmet sich TASSO schon seit fast 40 Jahren der Registrierung und Rückvermittlung von Tieren. Bis dato vertrauen über 7 Millionen Halter unserem Service und über 10 Millionen Tiere wurden bei TASSO registriert.

Leider werden in der TASSO-Notrufzentrale täglich zahlreiche Tiere als vermisst gemeldet. Allein im Jahr 2020 sind rund 113.000 Hunde, Katzen und Kleintiere entlaufen. Die betroffenen Tierhalter sind oft sehr verzweifelt und wissen nicht, wie sie die Suche nach ihrem tierischen Freund gestalten sollen. Schließlich ist die Angst, das geliebte Tier nicht mehr wiederzufinden sehr groß.

Um Tierhalter bei der Suche nach ihrem entlaufenen Hund oder ihrer vermissten Katze zu unterstützen, hat TASSO 2019 die kostenlose App Tipp-Tapp entwickelt, die das Feature der „TASSO-Suchmeldungen“ optimiert. Dabei werden die TASSO-Suchmeldungen für einen festgelegten Standort direkt auf dem Smartphone angezeigt und geben einen umfangreichen Überblick über die Tiere, die bei TASSO als vermisst gemeldet worden sind. So können App-Nutzer mit Tipp-Tapp verzweifelten Tierhaltern bei der Suche helfen und dazu beitragen, dass noch mehr Tiere wieder schnell nach Hause finden. Seit dem Launch von Tipp-Tapp fanden bereits viele Tiere mit Hilfe der App wieder zurück zu ihren Haltern.

Doch damit nicht genug: Tipp-Tapp bietet jetzt noch mehr Möglichkeiten

Ab sofort stehen Tierhaltern noch mehr Funktionen zur Verfügung, die einen schnellen, umfassenden Service gewährleisten und so sicherstellen, dass jedes Tier im Ernstfall geschützt ist. Was heißt das genau für die Tierhalter?

Tierhalter können nicht nur über die TASSO-Webseite, sondern auch über die TASSO-App Tipp-Tapp ihre bestehende Registrierung mit einem MeinTASSO-Nutzerkonto verknüpfen. Ist dieses persönliche Nutzerkonto einmal eingerichtet, können alle registrierten Tiere hinzugefügt werden und Tierhalter erhalten so einen Überblick über all ihre Tiere. Sollte ein Tier einmal entlaufen, können sie es über Tipp-Tapp in nur wenigen Schritten vermisst melden. Auch Voreinstellungen zur Suche und das Hochladen eines Bildes zum Tierprofil sind möglich. Diese Voreinstellungen können im Ernstfall wertvolle Zeit sparen.

Verknüpfung zu GPS-Ortungsgeräten

Darüber hinaus bieten die neuen Funktionen die Möglichkeit, einen GPS-Tracker mit einem Tierprofil zu verknüpfen. Sollte also ein Tier entlaufen, für das sein Halter einen Tracker mit der Tipp-Tapp-App gekoppelt hat, können diese Tierhalter die öffentliche Freigabe der Tracker-Position aktivieren. TASSO-Suchhelfer können so schneller handeln, wenn sich das Suchgebiet eines Suchhelfers und der Standort des Tieres überschneiden. Welche weiteren Vorteile diese Funktion bietet und wie es genau funktioniert, können Sie hier nachlesen: Verknüpfung von GPS-Ortungsgeräten

Mit der Deutschen Telekom holt sich TASSO einen starken Partner im Bereich GPS-Tracking an die Seite und erweitert das TASSO.FinderNetwork. Tierhalter, die einen Combi Protect GPS-Tracker der Telekom nutzen, können das Ortungsgerät jetzt auch in der TASSO-App verknüpfen und alle Vorteile bei der Tiersuche nutzen. Weitere Informationen zum GPS-Tracker für Hunde finden Sie hier.


Eine Büroschnauze mit einem GPS-Tracker am Geschirr.

Die wichtigsten Features der TASSO-App im Überblick 

stecknadel-tipp-tapp-icon-features-(1).png Erhalt der TASSO-Suchmeldungen für einen ausgewählten Standort direkt auf das Smartphone
stecknadel-tipp-tapp-icon-features-(1).png Vermisste Tiere auf eigene Watchlist setzen
stecknadel-tipp-tapp-icon-features-(1).png Fund- oder Sichtungsmeldung eines vermissten Tieres direkt über Tipp-Tapp möglich
stecknadel-tipp-tapp-icon-features-(1).png Bestehende Registrierung mit einem MeinTASSO-Nutzerkonto verknüpfen
stecknadel-tipp-tapp-icon-features-(1).png Bilder zum Tierprofil hinzufügen
stecknadel-tipp-tapp-icon-features-(1).png Einstellungen für den Notfall speichern
stecknadel-tipp-tapp-icon-features-(1).png Verknüpfung eines GPS Tracker mit einem Tierprofil
stecknadel-tipp-tapp-icon-features-(1).png Öffentliche Freigabe der Tracker-Position möglich
stecknadel-tipp-tapp-icon-features-(1).png Tier über App vermisst melden
stecknadel-tipp-tapp-icon-features-(1).png Suche des Tieres über Tipp-Tapp beenden


Screenshots der TASSO-App: Tipp-Tipp

Die Vorteile der TASSO-App Tipp-Tapp 

  • Optimierung der Suche nach vermissten Tieren
  • Aktuelle TASSO-Suchmeldungen für ausgewählten Standort im Überblick
  • Schnelle Verbreitung der TASSO-Suchmeldung direkt aus der TASSO-App
  • Vermisst-, Fund- und Sichtungsmeldung in wenigen Schritten möglich
  • Möglichkeit der Speicherung von Voreinstellungen und Fotos
  • Strukturierte Übersicht über alle registrierten Tiere
  • Einfach Verknüpfung mit GPS-Ortungsgeräten
  • Kostenlos
  • Zeitsparend
  • Einfache Handhabung
  • Schnelle Hilfe bei Verlust und Fund eines Tieres

Das könnte Sie auch interessieren:


© TASSO e.V

GPS-Ortungsgeräte

Ortungsgeräte können eine sinnvolle Ergänzung zur unbedingt notwendigen Kennzeichnung und TASSO-Registrierung sein, wenn es um die Rückvermittlung entlaufener Tiere geht. Deshalb kooperiert TASSO mit verschiedenen GPS-Herstellern. Weitere Informationen finden Sie hier.

© TASSO e.V

TASSO.FinderNetwork

Jährlich werden bei TASSO mehr als 93.000 entlaufene Tiere wieder mit ihren Familien vereint. Dabei werden unsere Kolleginnen und Kollegen in der TASSO-Notrufzentrale vom TASSO.FinderNetwork unterstützt. Wer genau dazu gehört, erklären wir Ihnen auf der nachfolgenden Seite.

772.586 „Gefällt mir“-Angaben

Danke für die vielen Likes!

TASSO-Videos

Alles zu den Aufgaben von TASSO in Bildern

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden!

Cookies

Liebe Tierfreunde,
um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen, verwenden wir Cookies. Einige Cookies sind technisch notwendig (essentiell), damit unsere Webseite funktioniert. Zudem verwenden wir Cookies zu Marketing- und Statistik-Zwecken, um Ihnen ein noch besseres Webseiten-Erlebnis zu bieten. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und diese jederzeit unter „Cookie-Einstellungen“ einsehen und ändern. Erklärung zur Nutzung von Cookies auf unserer Webseite Datenschutzerklärung