Ingwer- und Lavendel-Sirup

Eine Flasche Lavendelsirup. © TASSO e.V.

In der kalten Jahreszeit eignen sich selbst gemachte Sirups perfekt als Hausmittel gegen Erkältungen. Wir zeigen Euch heute, wie Ihr in kurzer Zeit und mit wenig Aufwand einen Ingwer- und Lavendel-Sirup herstellen könnt. Ohne künstliche Farb-, Aroma- und Konservierungsstoffe.

Zutaten für den Ingwer-Sirup:

  • 400 Milliliter Wasser
  • 150 Gramm Zucker
  • 50 Milliliter Honig
  • (Löwenzahnhonig für Veganer)
  • 100 Gramm Bio-Ingwer

Zubereitung

  1. Zucker, Honig und Wasser aufkochen.
  2. Ingwer in Stücke schneiden und hinzugeben.
  3. Das Zucker-Ingwer-Gemisch eine halbe bis dreiviertel Stunde auf unterster Stufe köcheln lassen.
  4. Im Anschluss filtern (Kaffee- oder Teefilter) und in sterilisierte Flaschen abfüllen.

Verwendung: Ein wenig Ingwersirup und einen Schuss Zitronensaft mit heißem Wasser aufgießen und fertig ist Euer winterliches Getränk.


Zutaten für den Lavendel-Sirup:

  • 1 Kilogramm Zucker
  • 500 Milliliter Wasser
  • (oder Zucker und Wasser im Verhältnis 2:1)
  • 3 gehäufte Esslöffel Lavendelblüten

Zubereitung

  1. Den Zucker in einem Topf mit Wasser auflösen.
  2. Am besten das Gemisch dabei leicht erwärmen, bis die Flüssigkeit klar ist.
  3. Anschließend die Blüten  hinzufügen und das Gemisch eine halbe bis dreiviertel Stunde auf unterster Stufe köcheln lassen.
  4. Den Sirup durch einen Filter in sterilisierte Flaschen abfüllen.

Für einen intensiveren Geschmack: Sirup über Nacht ziehen lassen und am darauffolgenden Tag abfüllen.

Download: Ingwer- und Lavendel-Sirup

 

773.362 „Gefällt mir“-Angaben

Danke für die vielen Likes!

TASSO-Videos

Alles zu den Aufgaben von TASSO in Bildern

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden!

Cookies

Liebe Tierfreunde,
um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen, verwenden wir Cookies. Einige Cookies sind technisch notwendig (essentiell), damit unsere Webseite funktioniert. Zudem verwenden wir Cookies zu Marketing- und Statistik-Zwecken, um Ihnen ein noch besseres Webseiten-Erlebnis zu bieten. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und diese jederzeit unter „Cookie-Einstellungen“ einsehen und ändern. Erklärung zur Nutzung von Cookies auf unserer Webseite Datenschutzerklärung