Häufige Gründe warum Hunde und Katzen entlaufen

Erfahrungen aus der TASSO-Notrufzentrale

© TASSO

Jährlich entlaufen rund hunderttausend Hunde und Katzen. Es ist ein schrecklicher Moment, wenn der Vierbeiner plötzlich weg ist. Die Gründe dafür sind sehr unterschiedlich, oft reicht schon ein kurzer unachtsamer Moment.

Unsere Kollegen in der TASSO-Notrufzentrale nehmen täglich viele Vermissten- und Fundmeldungen von Tieren auf. Aus welchem Grund das Tier auch entlaufen ist, wir freuen uns, wenn es wieder zu seinem Menschen zurückkommt. Leider gibt es aber nicht immer eine glückliche Wiedervereinigung. Doch auch in diesem Fall ist es wichtig, dass der Halter erfährt, was mit seinem tierischen Liebling passiert ist.

Häufig genannte Gründe, warum Haustiere entlaufen oder nicht nach Hause zurückkehren

Wir haben unsere Kollegen gefragt, welche Gründe oft genannt werden, warum Hunde entlaufen und Katzen nicht mehr zurück nach Hause kommen. Auf Basis ihrer Erfahrungen haben wir die häufigsten Gründe für Sie zusammengestellt.

 

In vielen Fällen kommen auch mehrere Faktoren zusammen, wenn ein Tier entläuft. Der Übersichtlichkeit halber haben wir die Gründe einzeln aufgelistet.

Häufige Gründe, warum Hunde entlaufen Häufige Gründe, warum Katzen nach Hause nicht zurückkehren
Schrecksituation Schrecksituation
der Hund war nicht ausreichend gesichert Revierkämpfe mit anderen Katzen
Demenz fehlende/nicht ausreichende Sicherung von Wohnung/Balkon
Läufigkeit der Hündin/Rüde, der der Spur einer läufigen Hündin folgt fehlende/zu kurze Eingewöhnung vor dem Freigang
Jagdtrieb Veränderungen in Familie/zu Hause: neues Tier, Baby wurde geboren, Bauarbeiten im Haus etc.
„Schlechte“ Bindung zum Halter Krankheit/Schmerz
fehlende/zu kurze Eingewöhnung und dann Spaziergang ohne Leine zieht sich zum Sterben zurück (vor allem bei älteren Katzen)
Unachtsamkeit des Halters Anfütterung durch Fremde
Krankheit/Schmerz Unfall
  Eingesperrt in Keller, Schuppen, fremden Fahrzeugen etc.
  Katze hat sich verlaufen

Melden Sie Ihr entlaufenes Tier bei TASSO vermisst

Aus welchem Grund Ihr Tier auch wegläuft, eines ist sicher: es muss schnell wieder nach Hause kommen. TASSO ist für Sie und Ihr Tier auch im Notfall da. Neben dem Online-Formular, mit dem Halter ihr Haustier bei TASSO vermisst melden können, gehen auch täglich mehrere hundert Anrufe in der TASSO-Notrufzentrale ein. Unsere Kollegen nehmen sich Zeit für die Anliegen der Halter, geben Hinweise für die Tiersuche und nehmen auch telefonisch Vermisst- und Fundmeldungen auf.

772.586 „Gefällt mir“-Angaben

Danke für die vielen Likes!

TASSO-Videos

Alles zu den Aufgaben von TASSO in Bildern

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden!

Cookies

Liebe Tierfreunde,
um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen, verwenden wir Cookies. Einige Cookies sind technisch notwendig (essentiell), damit unsere Webseite funktioniert. Zudem verwenden wir Cookies zu Marketing- und Statistik-Zwecken, um Ihnen ein noch besseres Webseiten-Erlebnis zu bieten. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und diese jederzeit unter „Cookie-Einstellungen“ einsehen und ändern. Erklärung zur Nutzung von Cookies auf unserer Webseite Datenschutzerklärung