Fragen und Antworten zur TASSO-App Tipp-Tapp

Allgemeine Fragen

  • 1. Warum wurde Tipp-Tapp entwickelt?

    Tipp-Tapp: Die TASSO-App wurde für Tierhalter und -freunde entwickelt, um sie bei der Suche nach entlaufenen Tieren zu unterstützen. Aus diesem Grund hat TASSO 2019 die kostenlose App entwickelt, die das Feature der „TASSO-Suchmeldungen“ optimiert. Doch auch viele weitere Funktionen stehen Tierhaltern ab sofort zur Verfügung, um einen schnelleren, umfassenden Service zu gewährleisten und so sicherzustellen, dass jedes Tier im Ernstfall geschützt ist.

  • 2. Für welche Betriebssysteme gibt es Tipp-Tapp?

    Tipp-Tapp gibt es aktuell für die Betriebssysteme Android und iOS. Für Android ist die Mindestversion 6.0 („Marshmallow“) und für iOS muss mindestens die Version 12.0 installiert sein.

  • 3. Welche Daten werden von der App gespeichert?

    Tipp-Tapp bezieht alle Informationen zu Suchmeldungen direkt von den TASSO-Systemen. Auch das MeinTASSO-Nutzerkonto und die Registrierungsdaten der Tiere sind sicher auf dem TASSO-Server gespeichert. Tipp-Tapp kann bei einer Sichtung auf Wunsch die Kontaktdaten des Nutzers auf dem Smartphone ablegen, damit sie beim nächsten Mal schon vorbelegt sind.

  • 4. Kann ich ein Tier auch über die App registrieren?

    Nein. Sie können kein Tier über Tipp-Tapp registrieren. Auf der Startseite der App finden Sie allerdings unter „Mehr von TASSO“ einen Link, der Sie zum Registrierungsformular auf die TASSO-Webseite leitet. Über dieses Online-Formular können Sie Ihr Tier schnell und einfach registrieren.

  • 5. Kann ich über die App meine Daten ändern?

    Nein. Sie können Ihre Daten über Tipp-Tapp nicht ändern. Auf der Startseite der App finden Sie allerdings unter „Mehr von TASSO“ einen Link, der Sie zu den Änderungsformularen auf die TASSO-Webseite leitet. Über diese Formulare können Sie Ihre Daten ändern.

  • 6. Warum sollte ich den Empfang von Push-Nachrichten aktivieren?

    Wenn ein Tier in Ihrem voreingestellten Suchgebiet entläuft, können Sie hierzu eine Push-Nachricht erhalten. Sie gehören dann zu den ersten, die über die Suche nach dem vermissten Tier informiert werden und dann die Augen offen halten können. Trägt das Tier einen GPS-Tracker, ist sofortiges Handeln besonders erfolgversprechend. Sie können in diesem Fall in den Details der TASSO-Suchmeldung sehen, wo sich das Tier aktuell befindet. Vielleicht sind Sie gerade in der Nähe des vermissten Tieres und können helfen, das Tier zu sichern oder zumindest davor bewahren, noch weiter weg zu laufen.

Fragen zu Suchmeldungen

Fragen zum Tierprofil

Fragen zur Verknüpfung von GPS-Ortungsgeräten

774.813 „Gefällt mir“-Angaben

Danke für die vielen Likes!

TASSO-Videos

Alles zu den Aufgaben von TASSO in Bildern

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden!

Cookies

Liebe Tierfreunde,
um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen, verwenden wir Cookies. Einige Cookies sind technisch notwendig (essentiell), damit unsere Webseite funktioniert. Zudem verwenden wir Cookies zu Marketing- und Statistik-Zwecken, um Ihnen ein noch besseres Webseiten-Erlebnis zu bieten. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und diese jederzeit unter „Cookie-Einstellungen“ einsehen und ändern. Erklärung zur Nutzung von Cookies auf unserer Webseite Datenschutzerklärung