zurück

Kater Hugo findet ein Zuhause auf Zeit

Tanja Stern unterstützt TASSO.Help

Kater Hugo © Tanja Stern

Immer wenn ich im Fernsehen die Flüchtlingsströme sah, die aus der Ukraine zu uns kamen, taten mir nicht nur die Menschen leid, sondern auch die Haustiere, die sie mit sich führten. In enge Boxen eingesperrt, waren sie tagelang in vollgestopften Zügen unterwegs, und ihre Zukunft erschien genauso ungewiss wie diejenige ihrer Besitzer, denn in den Aufnahmequartieren durfte man oftmals keine Tiere halten.

Deshalb entschloss ich mich, eine Katze aus der Ukraine zu versorgen, bis die Besitzer es wieder selbst tun konnten. Über TASSO fand ich schnell eine Interessentin: eine junge Frau, die mit ihrem alten Vater und ihrer Tante aus Charkiw geflüchtet war, nachdem ein Raketeneinschlag ihre Wohnung verwüstet hatte. Ihr Kater ist vier Jahre alt und hat ein hartes Schicksal hinter sich: Seine ersten beiden Lebensjahre verbrachte er als Streuner auf der Straße, dann nahm die Familie ihn auf. Auch er war während der tagelangen Flucht nach Deutschland in einer engen Transportkiste eingesperrt.

Nun hatte die Familie, nach wochenlangem Aufenthalt in einem Notquartier, im Ruhrgebiet eine Wohnung gefunden, aber dorthin durfte sie den Kater nicht mitnehmen. Mein Angebot war für sie zumindest in diesem einen Punkt eine Lösung. Ansonsten ist die Zukunft der Familie völlig ungeklärt. Die Tochter, eine hochqualifizierte Akademikerin, schlägt sich zurzeit mit Online-Unterricht durch. Ob und wann sie wieder eine Arbeit finden wird, die ihrer Qualifikation entspricht, steht völlig in den Sternen, denn sie hat für ihren Vater und für ihre Tante zu sorgen, die viel Hilfe und Betreuung brauchen. Die Alten tun mir am meisten leid: Hoch in den Siebzigern haben sie alles verloren, was sie sich im Leben aufgebaut hatten, und müssen unter Fremden leben. Das Leid der Menschen aus der Ukraine, das ich früher nur durch Fernsehberichte kannte, hat jetzt für mich ein Gesicht bekommen.

Aber dem Kater geht es bei mir gut. Ich wohne in einer Erdgeschosswohnung, wo er jede Menge Auslauf hat, und davon macht er ausgiebig Gebrauch. Er frisst wie eine Raupe und macht mir viel Freude. Ich bin sehr froh, dass ich ihn aufgenommen habe, und danke TASSO, auch im Namen der Besitzer für die Vermittlung.

768.421 „Gefällt mir“-Angaben

Danke für die vielen Likes!

TASSO-Videos

Alles zu den Aufgaben von TASSO in Bildern

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden!

Cookies

Liebe Tierfreunde,
um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen, verwenden wir Cookies. Einige Cookies sind technisch notwendig (essentiell), damit unsere Webseite funktioniert. Zudem verwenden wir Cookies zu Marketing- und Statistik-Zwecken, um Ihnen ein noch besseres Webseiten-Erlebnis zu bieten. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und diese jederzeit unter „Cookie-Einstellungen“ einsehen und ändern. Erklärung zur Nutzung von Cookies auf unserer Webseite Datenschutzerklärung