zurück

Aktiv im Tierschutz

TASSOs Engagement über die Grenzen hinaus

Ein Hund bei einer Kastrationsaktion. © TASSO e.V.

Was bedeutet eigentlich Tierschutz? „Im Tierschutz geht es darum, allen Tieren ein artgerechtes Leben ohne Schmerz und Leid zu ermöglichen bzw. sie davor zu schützen. Ob politisch, aktiv vor Ort oder auf anderen Wegen – Tierschutz kennt keine Grenzen und jeder kann etwas dazu beitragen“, erläutert Petra Zipp, Leiterin Tierschutz Ausland bei TASSO.

Für TASSO fängt der Schutz von Tieren bereits bei der Kennzeichnung und Registrierung von Haustieren an. Anlässlich des Welttierschutztages und des internationalen Welthundetages im Oktober wollen wir Ihnen aber noch einige andere Aspekte unserer Arbeit vorstellen.

Bereits seit über 10 Jahren ist TASSO mit unterschiedlichen Projekten in Rumänien tätig, wo nach wie vor ein großes Problem mit streunenden Tieren besteht. So fand dieses Jahr in Bals, in der Kleinen Walachei, eine Kastrationsaktion statt. Dabei wurden auch die Tiere im städtischen Tierheim von Bals kastriert, um ihnen eine zeitnahe Adoption zu ermöglichen. Denn gerade in ländlichen Gebieten können sich viele Menschen die wichtigsten Maßnahmen zum Schutz ihrer Tiere oft nicht leisten. 

Darüber hinaus war TASSO auch im Donaudelta – einem einzigartigen Biosphären-Reservat – in den Gemeinden Crișan und Sulina aktiv: Neben der Kastration, Impfung sowie Kennzeichnung und Registrierung der Tiere steht hier auch die Förderung der Adoptionskultur vor Ort sowie Erziehung und Bildung im Fokus. Damit soll das Verständnis für die Bedürfnisse der Tiere vermittelt werden. Auch angehende Tiermediziner bindet TASSO mit Universitätspraktika in die Arbeit ein.

Trotz aller Maßnahmen landen noch immer viele Hunde in sogenannten Tötungsstationen, sodass die Adoption aus dem Ausland oft ihre einzige Überlebenschance ist. Auf was Sie achten sollten, wenn Sie ein Tier aus dem Ausland aufnehmen möchten und welche Erfahrungen andere Hundehalter mit einer Auslandsadoption gemacht haben, können Sie auf unserer Webseite nachlesen: Gesetze und wichtige Tipps, wenn Sie einen Hund aus dem Ausland adoptieren wollen

Das könnte Sie auch interessieren:

Drei erfolgreiche CNR-Trainingsprojekte
Ziel dieser CNR-Aktionen ist es, eine Brücke zwischen Mensch, Politik und Tierschutz aufzubauen und das Konzept des „Responsible Ownership“ zu verbreiten.

Möchten Sie sich im Tierschutz engagieren?
Viele Tierheime und Vereine sind auf Hilfe angewiesen. Hier finden Sie Tipps und Anregungen, wie Sie sich für Tierschutztiere einsetzen können.

Ihre Meinung und Erfahrungen zu Feuerwerken
Wie stehen Sie zu Feuerwerken? Nehmen Sie dazu an unserer anonymen Umfrage teil und beantworten Sie uns bitte ein paar Fragen.

773.362 „Gefällt mir“-Angaben

Danke für die vielen Likes!

TASSO-Videos

Alles zu den Aufgaben von TASSO in Bildern

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden!

Cookies

Liebe Tierfreunde,
um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen, verwenden wir Cookies. Einige Cookies sind technisch notwendig (essentiell), damit unsere Webseite funktioniert. Zudem verwenden wir Cookies zu Marketing- und Statistik-Zwecken, um Ihnen ein noch besseres Webseiten-Erlebnis zu bieten. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und diese jederzeit unter „Cookie-Einstellungen“ einsehen und ändern. Erklärung zur Nutzung von Cookies auf unserer Webseite Datenschutzerklärung