Friedas Outdoor-Adventure

Spiel und Spannung im Wald

© TASSO e.V.
Frieda liebt aufregende Spaziergänge im Wald.

Hallo Ihr! Habt Ihr beim Spaziergang auch so Eure Lieblingsrunden? Die, bei denen man genau weiß, wann Zeit zum Rennen ist, wo es am besten riecht und an welcher Ecke man meist den besten Freund trifft? Bestimmt kennt Ihr diese Runden. Die sind auch ganz toll, aber ich möchte Euch heute mal zu ein bisschen mehr Abenteuer motivieren. Habt Ihr Lust? Na dann, kommt mit! Ach so, noch ein paar Worte zu mir: Hi! Ich bin Frieda, ich hab früher mal in Rumänien gelebt, wohne aber seit etwa einem Jahr in Deutschland bei Karin und bin eine waschechte TASSO-Büroschnauze. Ich sorge hier für die Aufregung im Büroalltag. Wild, aber herzlich ist mein Motto.

Zurück zu den Lieblingsrunden. Die habe ich natürlich auch, aber Karin ist das nicht genug. Sie erkundet gerne neue Wege oder entdeckt alte Wege wieder. Für mich ist das in Ordnung, ich erlebe gerne Abenteuer und kenne mittlerweile richtig viel rund um Frankfurt und den Taunus. Auch die Pfalz, den Bodensee und die Insel Texel in Holland habe ich schon erkundet. Und ja – meistens ist es ein Abenteuer, wenn wir gemeinsam unterwegs sind. Aber sogar wenn wir einfach nur im Frankfurter Stadtwald spazieren gehen, kann es aufregend werden und zwar, wenn man sich mal so anschaut, was der Wald einem alles so bietet. Denkt mal abseits der großen Wege, biegt auf kleine Waldwege oder Trampelpfade ab, hüpft mal über einen Bach, klettert auf einen Felsen, erklimmt einen Hügel – das macht riesengroßen Spaß! Ich balanciere auch gerne hin und wieder über umgestürzte Bäume. Das trainiert meine Koordination. Ich habe nämlich seit einem Unfall in meinem früheren Leben immer wieder mal Probleme mit der Hüfte.

Abseits der großen Wege findet man auch immer Spannendes zu entdecken. Ganz großen Spaß machen mir Suchspiele im Wald. Wenn Karin mein Lieblingsspielzeug oder einen Dummy versteckt, kann ich nach Herzenslust schnüffeln und das Gesuchte aufspüren. Und so viel verrate ich Euch schon mal: Ich bin dabei ziemlich gut. Kurz und gut: Hebt mal die Nase vom Boden und schaut, was um Euch herum so alles möglich ist. Es muss nicht immer eine große Wanderung sein, um aus einer Gassirunde einen kleinen Abenteuerspaziergang zu machen.

Ach ja, und richtet bitte Euren Menschen noch was von mir aus: Bitte nehmt bei Euren Abenteuern Rücksicht auf Mitmenschen und andere Wald- und Wiesenbewohner. Statt quer durchs Unterholz zu stapfen, sind auch einfach mal kleinere Wege oft spannend. Sagt Euren Menschen auch, dass sie auf Eure Sicherheit achten sollen. Also nur da spielen, hüpfen, klettern und suchen, wo es sicher ist! Wenn Ihr so einen Menschen habt wie ich, wird es eh immer spannend: Karin und ihre Begleiter suchen sich nämlich immer die tollsten Wanderrouten aus, verpassen dann aber die richtige Abzweigung und schon sind wir in einem neuen Abenteuer. Dieses Wochenende wollen wir uns mal in der Teufelsschlucht verlaufen. Ich bin gespannt!

Eure Frieda!

780,928 „Gefällt mir“-Angaben

Danke für die vielen Likes!

TASSO-Videos

Alles zu den Aufgaben von TASSO in Bildern

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden!