zurück

Kater Speedy - Im Schuppen eingesperrt

Florian Speitel erzählt seine TASSO-Erfolgsgeschichte

Kater Speedy © Florian Speitel

Unser Kater Speedy war zwei Nächte nicht zu Hause. Sie denken jetzt vielleicht normal. Doch für unseren „Prinz“ ist dies erfahrungsgemäß nicht so. Schnell wurde klar, dass eventuell etwas passiert ist oder er irgendwo eingesperrt ist. Er wurde bei TASSO vermisst gemeldet und wir bekamen schnelle und gute Hilfe. Man sendete uns TASSO-Suchplakate zum Ausdrucken. Diese hingen wir Nachts auch gleich auf. Am nächsten Morgen um 05:00 Uhr klingelte ein Nachbar, der unser Speedy bei sich im Schuppen eingesperrt hatte. Unser Prinz hat wohl bei über 30 Grad einen schattigen Platz gesucht. Und uns zwei schlaflose Nächte beschert. Vielen lieben Dank an TASSO.

781,157 „Gefällt mir“-Angaben

Danke für die vielen Likes!

TASSO-Videos

Alles zu den Aufgaben von TASSO in Bildern

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden!