zurück

Kater Stinkelein - Eingesperrt im Keller

Birgit Heine erzählt ihre TASSO-Erfolgsgeschichte

Kater Stinkelein © Birgit Heine

Liebes TASSO-Team, vielen Dank für alles! Mein Stinkelein ist wieder da. Ich haben ihn zusammengekauert in einem Keller gefunden. Nur aufgrund der Plakate, die ich aufgehangen habe. Ein Mädchen kam auf mich zu und sagte, dass eine Katze in deren Kellerräumen seit 2 Tagen herumlief und ängstlich wäre. Ich bin sofort mit ihr dort hin. Nur 1 Minute von unserem Zuhause entfernt. Da lag mein Stinkelein, total verängstigt. Was ich absolut nicht verstehen kann, warum man nicht die Türen geöffnet hat, damit der Kater raus kann. Das ist mir unbegreiflich!!! Ich nahm ihn sofort auf meinen Arm. Stinkelein hatte großen Hunger und Durst. Ich bin jedenfalls so froh, dass er wieder bei mir ist. Ich hoffe, dass es ihm eine Lehre war. Er war wohl von außen in den Keller gelaufen und dort lief er dann 2 Tage herum. Danke liebes TASSO-Team, ohne Euch wäre das nicht möglich gewesen.

780,948 „Gefällt mir“-Angaben

Danke für die vielen Likes!

TASSO-Videos

Alles zu den Aufgaben von TASSO in Bildern

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden!