zurück

Katze Shaylin - Ausgehungert auf einem Heuboden

Christine Knoll erzählt ihre TASSO-Erfolgsgeschichte

Katze Shaylin © Christine Knoll

Nach acht Tagen von Dorfbewohnern gesichtet. Aufgrund der TASSO-Suchplakate, die wir aufgehängt haben, konnte das Tier erkannt und zugeordnet werden. Ich empfehle noch, den Namen des Besitzers auf das Plakat zu schreiben. Dann sind die Mitmenschen aktiver daran interessiert, die Augen offen zu halten. Shaylin saß völlig verstört und ausgehungert auf einem Heuboden. Ausguck am anderen Ende des Dorfes. Niemand kann sich erklären wie sie dort hingelangt ist. Sie ist eine sehr Haus bezogene Katze und ging nur selten durch die Katzenklappe raus. Klettern und springen mag sie gar nicht.

781,157 „Gefällt mir“-Angaben

Danke für die vielen Likes!

TASSO-Videos

Alles zu den Aufgaben von TASSO in Bildern

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden!