zurück

Kater Foxy glänzte beim abendlichen Fressen durch Abwesenheit

Sabine Ritter erzählt ihre TASSO-Erfolgsgeschichte

Kater Foxy © Sabine Ritter

Unser acht Monate alter Kater Foxy, Freigänger, war am Nachmittag des 06.02.2019 zu seinem gewohnten Spaziergang aufgebrochen. Beim abendlichen Fressen glänzte er durch Abwesenheit. Als er auch am darauffolgenden Morgen nicht erschien, waren wir beunruhigt. Trotz Rufen in allen möglichen Richtungen kam er nicht. Deshalb haben wir angefangen, ihn in unserem Feriendorf, das auch dauerhaft bewohnt wird, zu suchen. Doch leider vergeblich.

Der nächste Schritt war, TASSO zu benachrichtigen. Wir haben die TASSO-Suchplakate überall an den Mülltonnen bei uns aufgehängt, im Dorf eingeworfen und herumgefragt. Fatal ist bei uns, dass manche Bewohner nur zeitweise oder am Wochenende in ihren Häusern sind und auf diese Weise leicht ein Tier unabsichtlich eingesperrt werden kann. Die Zettel, auf denen stand, dass jeder so freundlich sein soll, einmal in seinem Keller, Garage oder Abstellkammer nachzusehen, haben vermutlich geholfen.

Heute am dritten Tag nach seinem Verschwinden, stand er plötzlich wieder da. Unser Foxy war hungrig und durstig, aber sonst kreuzfidel! Gottseidank, wir sind so froh, ihn wiederzuhaben!

781,157 „Gefällt mir“-Angaben

Danke für die vielen Likes!

TASSO-Videos

Alles zu den Aufgaben von TASSO in Bildern

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden!