zurück

Katze Jessy - Im Kinderheim gefunden

Julia Domme erzählt ihre TASSO-Erfolgsgeschichte

Katze Jessy © Julia Domme

Nachdem wir umgezogen sind, war meine Katze für fünf Wochen verschwunden. Sie war zwar schon immer ein Freigänger, aber sie fehlte nie länger als ein paar Tage. Die Suchplakate von TASSO haben uns super weitergeholfen.

Die letzten Wochen war es sehr stürmisch und kalt, also hatte ich gehofft, dass Sie ein warmes Plätzchen gefunden hat. Sie wurde in einem Kinderheim in meiner Nähe gesehen. Sie ist nachts durch ein Fenster geklettert, wurde dann verpflegt und durfte dort schlafen.

Ich habe nicht geglaubt, dass es meine Katze war, da sie sehr scheu ist und es unüblich für sie ist, sich von fremden Menschen streicheln zu lassen. Umso mehr habe ich mich dann gefreut, als ich sie abholen durfte und wieder in meine Arme schließen konnte. Sie hat zwar stark abgenommen, aber ansonsten fehlt ihr nichts. Danke an das TASSO-Team und an die Kinder, die meine Katze gefunden haben.

781,157 „Gefällt mir“-Angaben

Danke für die vielen Likes!

TASSO-Videos

Alles zu den Aufgaben von TASSO in Bildern

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden!