zurück

Katze Lima - Im Hühnerstall gefunden

Ingrid Schnurrer erzählt ihre TASSO-Erfolgsgeschichte

Katze Lima © Ingrid Schnurrer

Unsere Lima ist Freigängerin. Am Sonntag haben wir sie am späten Nachmittag noch bei den Nachbarn umher streifen sehen. Leider ist sie dann nicht wie gewohnt gegen 22.00 Uhr nach hause gekommen. Was absolut unüblich war. Nach dem sie am Montag immer noch weg war, haben wir sie bei TASSO vermisst gemeldet und jeden Nachbarn aufmerksam gemacht.

Unsere Nachbarn sind sehr aufmerksam und haben ebenfalls gesucht und Garagen, Scheunen und Hütten gelüftet. Es ist sehr schön, hilfsbereite Nachbarn zu haben. Nach acht Tagen mussten die Hühner des nächsten Nachbarn wieder Heu oder Stroh bekommen haben. Dabei stellte der Nachbar fest, dass in seinem Lagerraum was nicht stimmte, da hier nicht die übliche Ordnung war (diverse Dinge umgefallen).

Durch ein leises Rascheln hat sich unsere Lima verraten, aber auch noch mehr verkrochen. Mit viel Mühe hat er sie dann doch aus dem Raum gebracht. Der erste Weg war nach Hause, gefolgt von unserem Nachbarn, der sichtlich schockiert war, dass so etwas sein konnte. Nichts desto trotz, sie ist wohlauf, da in dem Raum anscheinend genügend Mäuse gewohnt haben. Wir sind sehr glücklich und dankbar für die Unterstützung von TASSO, sei es durch die Suchplakate oder einfach, weil es eine tolle Organisation mit sehr viel Hilfsbereitschaft ist. Danke Danke Danke!

780,948 „Gefällt mir“-Angaben

Danke für die vielen Likes!

TASSO-Videos

Alles zu den Aufgaben von TASSO in Bildern

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden!