zurück

Katze Luna - 30 Stunden unbemerkt eingesperrt

Sarah Pütz erzählt ihre TASSO-Erfolgsgeschichte

Katze Luna © Sarah Pütz

Durch die Tipps von TASSO bin ich durch die ganze Siedlung gelaufen und habe alle Nachbarn der Siedlung darauf hingewiesen, dass sich eine Katze bei ihnen verstecken könnte. Dazu gab ich ihnen meine Adresse, sodass ein älteres Ehepaar am Abend vor meiner Haustüre stand und sagte, sie hätten meine Katze bei sich entdeckt! Sie war wohl gut 30 Stunden unbemerkt in ihrem Haus eingesperrt, nachdem sie durch eine offene Terrassentür (scheinbar ihrer Neugier nicht mehr Herr) hereingekommen war. Die TASSO-Suchhelfer und die bereitgestellten Plakate helfen bei der Suche erheblich! Dafür ein großes Dankeschön!

781,351 „Gefällt mir“-Angaben

Danke für die vielen Likes!

TASSO-Videos

Alles zu den Aufgaben von TASSO in Bildern

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden!