zurück

Nach acht Wochen kam der ersehnte Anruf

Rainer Lang erzählt seine TASSO-Erfolgsgeschichte

Kater Emil © Rainer Lang

Unser Kater Emil ist vor circa acht Wochen spurlos verschwunden. Wir haben natürlich alle Hebel in Bewegung gesetzt, aber leider ohne Erfolg. Da er schon das 15. Lebensjahr erreicht hat und sich auch als Freigänger nie weit von seinem Zuhause entfernt hat, war für uns die Wahrscheinlichkeit, ihn wieder zu bekommen recht gering. Also besuchten wir zwei Tierheime, um uns nach einer neuen Katze umzuschauen.

Auf dem Heimweg von dem zweiten Tierheim bekamen wir einen Anruf von TASSO. Eine sehr nette Dame teilte uns mit, dass unser Emil vor 15 Minuten genau in diesem Tierheim, in dem wir uns noch kurz zuvor umgeschaut hatten, abgegeben wurde. Wir haben uns natürlich riesig gefreut. Inzwischen ist er seit einem Tag wieder zu Hause und sehr abgemagert und schwach. Jetzt tun wir unser Bestes, um ihn wieder aufzupäppeln. Vielen Dank liebes TASSO-Team und allen, die unserem Kater weitergeholfen haben. Wenn Katzen reden könnten...

780,961 „Gefällt mir“-Angaben

Danke für die vielen Likes!

TASSO-Videos

Alles zu den Aufgaben von TASSO in Bildern

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden!