zurück

Rüde Benny - An Heiligabend entlaufen

Lars Behrens erzählt seine TASSO-Erfolgsgeschichte

Rüde Benny © Lars Behrens

Ausgerechnet an Heiligabend ist unser kleiner Yorkshire-Terrier Benny bei einer Pinkelpause an einem Wald nahe der Bundesautobahn 1 entlaufen. Er hat vermutlich irgendein Tier gesehen, ist ihm nachgelaufen und hat nicht zurückgefunden. Wir haben ihn dann am ersten Weihnachtsfeiertag bei TASSO registriert und haben sofort das TASSO-Suchplakat per E-Mail erhalten.

Am zweiten Weihnachtsfeiertag und einen Tag darauf bekamen wir Anrufe von TASSO über Tierfreunde, die Benny gesehen hatten. Wir konnten dadurch seinen Aufenthaltsort einschätzen. Wir sind am vierten Tag seines "Ausbruchs" nochmal durch den Wald gelaufen und plötzlich kam der kleine Ausreißer fröhlich schwanzwedelnd angelaufen. Übrigens haben wir ihn die ersten drei Tage immer laut gerufen. Heute haben wir in einem ruhigen und freundlichen Tonfall seinen Namen gerufen und nach ihm gepfiffen. Keine Ahnung, ob es Zufall war, aber so hat er jetzt zu uns zurück gefunden. TASSO sei Dank. Ein riesengroßes Dankeschön geht vor allem an die unglaublich netten und hilfsbereiten Menschen aus Drestedt!

781,221 „Gefällt mir“-Angaben

Danke für die vielen Likes!

TASSO-Videos

Alles zu den Aufgaben von TASSO in Bildern

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden!