zurück

Rüde Grga - Zuhause dank TASSO-Suchhelfer

Jelena Matkovic erzählt ihre TASSO-Erfolgsgeschichte

Rüde Grga © Jelena Matkovic

Hallo liebes TASSO-Team, ich habe am 02.09.2018 eine Suchanzeige bei Euch aufgegeben, weil mein Yorkshire Terrier "Grga" verschwunden war. Er war ohne Leine und Halsband auf der Terrasse und hat sich gesonnt. Ich bin kurz rein in die Wohnung, um etwas zu holen und innerhalb dieser Minute muss er etwas gesehen haben und ist ausgebüxt.

Ich bin zwar gleich hinterher, aber er war wie vom Erdboden verschluckt. Ich habe ihn zwei Tage wie verrückt gesucht. Ich habe die Polizei, das Tierheim und TASSO informiert. Zudem habe ich Plakate aufgehängt und gewartet bis ich ein Lebenszeichen von ihm bekomme. Er wurde dank Eurer aufmerksamen TASSO-Suchhelferin Frau Jansen aus Stuttgart wiedergefunden! Er wäre jetzt ohne sie nicht bei mir, weil die Leute die ihn angeblich "gefunden" haben ihn nachweislich behalten wollten.

Sie haben ihn drei Tage behalten und eine ganze Tüte voller Sachen für ihn gekauft. Leine, Halsband, Futter, Fressnapf, Shampoo - Sie haben ihn sogar schon gebadet und wollten dafür auch noch 50 Euro zurück haben. Frau Jansen hatte aber von einigen Spaziergängern von dem "Fund" des Yorkies erfahren und das an TASSO weitergeleitet, da die Beschreibung des Hundes genau gepasst hat und er in unmittelbarer Nähe war.

TASSO hat mich dann am Sonntag angerufen und ich habe so meinen Hund wiedergefunden. Ich bitte Euch hiermit, dass dieser erfolgreiche Fund bei Euch auf der Seite veröffentlicht wird, damit auch andere Tierbesitzer dies mitbekommen und sie die Hoffnung bei Verlust ihres Tieres nicht verlieren. Vielen lieben Dank Frau Jansen für die Hilfe!!!! Vielen Dank TASSO, dass es Euch gibt!! Und viele Grüße aus Stuttgart. Ich bin nun der glücklichste Mensch auf Erden!!

781,157 „Gefällt mir“-Angaben

Danke für die vielen Likes!

TASSO-Videos

Alles zu den Aufgaben von TASSO in Bildern

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden!