zurück

Wunder geschehen immer wieder

Kai-Uwe Reckmann erzählt seine TASSO-Erfolgsgeschichte

Kater Churro © Kai-Uwe Reckmann

Über zwei Monate war unser Kater Churro weg. Er ist einfach raus gegangen und nicht wiedergekommen. Nun bekamen wir heute einen für uns nicht mehr für möglich gehaltenen Anruf, dass er angeblich gefunden wurde.

Meine Frau ist sofort hingefahren, um sich zu überzeugen. Natürlich waren wir wegen der langen Zeit auch skeptisch, aber er war es. Gerade erst zugelaufen in einem rund acht Kilometer entfernten anderen Stadtteil.

Eine junge Familie hatte sich des Katers angenommen, denn eins der Kinder hatte den sehr zutraulichen kleinen Kerl mitgenommen. Die Mutter sah die Tätowierung und hat sich umgehend bei TASSO gemeldet. So wurden wir informiert und konnten Churro wieder in Empfang nehmen.

Unsere Kinder, Churros Schwester Chica, und wir sind sehr glücklich über diese Fügung. Auch Churro fühlt sich sofort wieder wohl und fiel in tiefste Träume. Unser Dank geht an die nette und sehr aufmerksame Familie!

781,157 „Gefällt mir“-Angaben

Danke für die vielen Likes!

TASSO-Videos

Alles zu den Aufgaben von TASSO in Bildern

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden!