zurück

72 Stunden fort

Marina Kreß erzählt ihre TASSO-Erfolgsgeschichte

Katze Resi © Marina Kreß

Unsere Katze Resi war am 04.07.2020 gegen 21 Uhr verschwunden. Wir sind jeden Tag mehrfach große Runden gelaufen, um sie zu suchen. Auch hatten wir sie direkt morgens am 06.07.2020 bei TASSO als vermisst gemeldet. Die Suchplakate hatten wir ausgedruckt und bei uns und Freunden in der Nachbarschaft aufgehängt. Gestern Abend gegen 21 Uhr hat ein Mann bei uns geklingelt, da er Resi gefunden hatte. Sie saß bei ihm im Haus unter der Kellertreppe, an der engsten und untersten Stelle. Den Erfolg gebracht haben somit auf alle Fälle die gut gemachten TASSO-Plakate und der Tipp in Keller, Garage und Gartenhäuser zu schauen. Das hat uns der Finder noch einmal bestätigt. Resi war somit fast genau 72 Stunden weg und entsprechend hungrig. Sie ist ganz happy wieder zu Hause zu sein und extrem kuschelig und anhänglich. Wir sind ebenfalls total glücklich.

779,487 „Gefällt mir“-Angaben

Danke für die vielen Likes!

TASSO-Videos

Alles zu den Aufgaben von TASSO in Bildern

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden!

Cookies

Liebe Tierfreunde,
um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen, verwenden wir Cookies. Einige Cookies sind technisch notwendig (essentiell), damit unsere Webseite funktioniert. Zudem verwenden wir Cookies zu Marketing- und Statistik-Zwecken, um Ihnen ein noch besseres Webseiten-Erlebnis zu bieten. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und diese jederzeit unter „Cookie-Einstellungen“ einsehen und ändern. Erklärung zur Nutzung von Cookies auf unserer Webseite Datenschutzerklärung