zurück

Hinweise aus der Nachbarschaft

Kathrin Jablinski erzählt ihre TASSO-Erfolgsgeschichte

Katze beim Fressen © Kathrin Jablinski

Hallo! Unser Bengalkater ist nach dreieinhalb Tagen durch die Unterstützung von Nachbarn, TASSO und das Tierheim wieder aufgetaucht und nach Hause zurückgekehrt. Eines Morgens huschte der Wohnungskater im Dunkeln hinaus und als er am nächsten Morgen zurückkehren wollte, verjagte ihn eine Nachbarskatze aus unserem Garten.

Daraufhin meldeten wir ihn beim Tierheim und bei TASSO als vermisst. Die Suchplakate erstellte TASSO für uns. Wir verteilten sie an markanten Punkten (Briefkasten, Supermarkt, Kirchengemeinde, Glascontainer, Spielplatz) und warfen auch viele in unserer Straße in die Briefkästen. Durch TASSO erhielten wir innerhalb eines Tages drei seriöse Hinweise aus der Nachbarschaft und der Umgebung. Zwei Hinweise stellten sich leider als andere Ausreißer heraus, der dritte stimmte bereits. Jedoch kam unser Kater erst in der Dunkelheit aus seinem Versteck heraus, vorher traute er sich nicht. Er hat in den Tagen nicht viel gefressen und freute sich über Cracker, Leckerlis und Wasser. Dann ließ er sich die ganze anschließende Nacht durchkraulen und kuschelte sich in sein warmes Plätzchen. Danke an TASSO, das Tierheim und an unsere Nachbarn!

780,777 „Gefällt mir“-Angaben

Danke für die vielen Likes!

TASSO-Videos

Alles zu den Aufgaben von TASSO in Bildern

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden!

Cookies

Liebe Tierfreunde,
um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen, verwenden wir Cookies. Einige Cookies sind technisch notwendig (essentiell), damit unsere Webseite funktioniert. Zudem verwenden wir Cookies zu Marketing- und Statistik-Zwecken, um Ihnen ein noch besseres Webseiten-Erlebnis zu bieten. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und diese jederzeit unter „Cookie-Einstellungen“ einsehen und ändern. Erklärung zur Nutzung von Cookies auf unserer Webseite Datenschutzerklärung