zurück

Kater Fridolin wurde dank eines TASSO-Suchplakates gefunden

Edeltraud Hiebsch erzählt uns ihre TASSO-Erfolgsgeschichte

Kater Fridolin ist wieder zu Hause. © Edeltraud Hiebsch

Wir möchten uns ganz herzlich bei dem gesamten Team von TASSO für die Bemühungen, vermisste Tiere wiederzufinden, bedanken. Ein Flyer in dem Fahrstuhl einer Straßenbahnhaltestelle trug dazu bei, dass wir unseren Fridolin in der Nacht vom 15. auf den 16. April im angrenzenden Stadtteil (Luftlinie etwa 1000 Meter) abholen konnten. Er schlich dort in den Gärten der Siedlungshäuser umher, saß dann auf einer Terasse und ließ sich durch die Terassentür von der Bewohnerin ins Haus locken. Die Dame erinnerte sich daran, diese Katze auf dem Suchplakat von TASSO gesehen zu haben und so konnten wir von TASSO über den Fund- sowie Aufenthaltsort von Fridolin informiert werden.

Fridolin ist noch ein wenig erschöpft, schläft viel. Aber wir merken wie glücklich auch er ist, wieder zu Hause zu sein. Wir drücken allen, die ihre tierischen Mitbewohner/Familienmitglieder noch vermissen die Daumen und wünschen von ganzem Herzen viel Erfolg.

776,452 „Gefällt mir“-Angaben

Danke für die vielen Likes!

TASSO-Videos

Alles zu den Aufgaben von TASSO in Bildern

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden!

Cookies

Liebe Tierfreunde,
um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen, verwenden wir Cookies. Einige Cookies sind technisch notwendig (essentiell), damit unsere Webseite funktioniert. Zudem verwenden wir Cookies zu Marketing- und Statistik-Zwecken, um Ihnen ein noch besseres Webseiten-Erlebnis zu bieten. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und diese jederzeit unter „Cookie-Einstellungen“ einsehen und ändern. Erklärung zur Nutzung von Cookies auf unserer Webseite Datenschutzerklärung