zurück

Rund ums Recht

TASSO-Tipps für den Ernstfall

Ein Hund kaut einen Schuh © TASSO e.V. / Pixabay

Wussten Sie, dass Sie für alles, was Ihr Tier anstellt, haften? Sogar wenn Sie nicht einmal dabei gewesen sind? Sogar wenn Sie gar keine Schuld trifft? Unser heutiger Newsletter dreht sich rund um rechtliche Fragen.

Dazu beleuchten wir, warum Haftpflichtversicherungen für Tierhalter unerlässlich sind und wie Sie vermeiden, dass ein Streit um die Frage entsteht, wem bei einer Trennung das gemeinsame Tier gehört. Außerdem geben wir Tipps, wie Sie Ihr Tier für den Fall, dass Ihnen einmal etwas zustoßen sollte, absichern können.

Haftpflichtversicherung
Wer ein Tier hält, ist auch für Schäden verantwortlich, die das Tier verursacht. Und das kann ganz schnell teuer werden. Daher ist eine Absicherung unverzichtbar.

Wem gehört das Tier?
Wenn Beziehungen auseinandergehen, entbrennt häufig Streit. Die Registrierung bei TASSO ist entgegen einer häufigen Annahme kein Eigentumsnachweis.

Was, wenn mal etwas passiert?
Das Leben ist unvorhersehbar. Daher sollten Tierhalter sich auch die Frage stellen, was mit ihrem vierbeinigen Begleiter ist, wenn ihnen mal etwas zustößt.

780,777 „Gefällt mir“-Angaben

Danke für die vielen Likes!

TASSO-Videos

Alles zu den Aufgaben von TASSO in Bildern

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden!

Cookies

Liebe Tierfreunde,
um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen, verwenden wir Cookies. Einige Cookies sind technisch notwendig (essentiell), damit unsere Webseite funktioniert. Zudem verwenden wir Cookies zu Marketing- und Statistik-Zwecken, um Ihnen ein noch besseres Webseiten-Erlebnis zu bieten. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und diese jederzeit unter „Cookie-Einstellungen“ einsehen und ändern. Erklärung zur Nutzung von Cookies auf unserer Webseite Datenschutzerklärung