zurück

Hund richtig sichern

Das können Sie tun, um Ihr Tier bestmöglich zu schützen

Grafik: Halter geht mit Hund spazieren. © TASSO e.V

Wussten Sie, dass jeden Monat mehr als 2.500 Hunde entlaufen?* Mit einer Kennzeichnung und Registrierung kann TASSO dabei helfen, eine Vielzahl der vermissten Vierbeiner wieder mit ihren Menschen zusammenzubringen. Trotz dieser vielen Erfolge ist es TASSO wichtig, dass möglichst wenig Hunde entlaufen. Denn so eine Situation bedeutet immer eine große Gefahr und ist eine schreckliche Zeit für das Tier und seinen Menschen.

Auch wenn eine hundertprozentige Sicherheit nicht immer möglich ist, können Tierhalter einiges tun, um ihr Tier bestmöglich zu schützen. Dazu gehören unter anderem: 

- Die Kennzeichnung beim Tierarzt mit einem Transponder und die anschließende Registrierung bei TASSO. Denn ein Transponder ohne Registrierung nützt nichts. Nur wenn die Daten des Halters mit der individuellen Transpondernummer in einem Haustierregister registriert sind, kann ein Tier identifiziert und seinem Halter zugeordnet werden.

- Auch ein GPS-Tracker ist neben der Kennzeichnung und Registrierung ein sinnvolles Hilfsmittel, um entlaufene Hunde im Falle ihres Verschwindens zusätzlich zu schützen. Deswegen kooperiert TASSO auch mit der Deutschen Telekom und bietet Tierhaltern neue und innovative Möglichkeiten für die Tiersuche an. Denn der GPS-Tracker Combi Protect für Hunde kann mit der TASSO-App Tipp-Tapp gekoppelt werden und ermöglicht eine digitale Live-Ortung des Tieres: Sollte Ihr Vierbeiner einmal entlaufen, können Sie ihn direkt in Tipp-Tapp vermisst melden und die Tracker-Position mit der FinderNetwork-Community teilen. 

- Eine Doppelt- und Dreifachsicherung bietet zum Beispiel bei Angsthunden, Neuankömmlingen oder in besonderen Situationen zusätzlichen Schutz. 

- Unabhängig von allen getroffenen Sicherheitsmaßnahmen ist es unabdingbar, dass Sie mit Ihrem Hund den Rückruf trainieren. 

In diesem Artikel haben wir für Sie weitere Tipps zusammengestellt, wie Sie Ihren Vierbeiner im Alltag optimal sichern können. 

*Die Zahlen beziehen sich ausschließlich auf die bei TASSO registrierten Tiere,  Stand Januar 2022 und sind gerundet. Nicht alle Tiere sind auch im selben Jahr entlaufen, einige waren schon seit dem Vorjahr oder sogar seit noch längerer Zeit verschwunden. 

Das könnte Sie auch interessieren

Eine gute Kombi: Registrierung und GPS-Tracker 
Ist eine Kennzeichnung und Registrierung bei TASSO sinnvoll, wenn ich doch einen GPS-Tracker nutze? Ja! Lesen Sie hier, warum es wichtig ist.

Gewinnen Sie einen GSP-Tracker 
Möchten Sie Ihren Vierbeiner zusätzlich mit einem GPS-Tracker schützen? Wir verlosen 15 GPS-Tracker Combi Protect von der Deutschen Telekom.

772.586 „Gefällt mir“-Angaben

Danke für die vielen Likes!

TASSO-Videos

Alles zu den Aufgaben von TASSO in Bildern

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden!

Cookies

Liebe Tierfreunde,
um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen, verwenden wir Cookies. Einige Cookies sind technisch notwendig (essentiell), damit unsere Webseite funktioniert. Zudem verwenden wir Cookies zu Marketing- und Statistik-Zwecken, um Ihnen ein noch besseres Webseiten-Erlebnis zu bieten. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und diese jederzeit unter „Cookie-Einstellungen“ einsehen und ändern. Erklärung zur Nutzung von Cookies auf unserer Webseite Datenschutzerklärung