Pressemitteilungen von TASSO e.V.

Irrtümer bei der Kleintierhaltung

So fühlen sich Kaninchen und Co. wirklich wohl

Sie sind pflegeleicht, gute Kuschelpartner für Kinder, die den Wunsch nach einem ersten Haustier zum Spielen geäußert haben und in jedem Zuhause findet sich ein Plätzchen für sie. Diese verbreiteten Annahmen über Kleintiere sind alle falsch. Sie führen nicht selten dazu, dass Kaninchen und Meerschweinchen nicht artgerecht gehalten werden. Die Tierschutzorganisation TASSO e.V., die Europas größtes kostenloses Haustierregister betreibt, möchte mit weit verbreiteten Irrtümern aufräumen und darüber informieren, was Kleintiere zum glücklich sein wirklich brauchen. mehr …

Sichtbarkeit schafft Sicherheit

TASSO gibt Tipps für Spaziergänge in der dunklen Jahreszeit

Der Herbst kam in schnellen Schritten und brachte schon im September Kälte und Regen. Auch wenn uns nun vielleicht doch noch ein goldener Oktober bevorsteht, eines kommt unaufhaltsam: Die Dunkelheit, die diese Jahreszeit mit sich bringt. Die Tage werden kürzer, viele Spazierrunden werden im Dunkeln stattfinden. Die Tierschutzorganisation TASSO e.V., die Europas größtes kostenloses Haustierregister betreibt, gibt Tipps, wie Hund und Mensch auch an dunklen Tagen gut sichtbar werden. mehr …

Eingedämmt, aber nicht besiegt – Tollwut noch immer gefährlich

Die Tierschutzorganisation TASSO informiert

Anlässlich des Welttollwuttages am 28. September weist die Tierschutzorganisation TASSO e.V., die Europas größtes kostenloses Haustierregister betreibt, auf die nach wie vor existierenden Gefahren durch Tollwut hin. Weiterhin klärt TASSO über die geltenden Regeln für Hunde, Katzen und Frettchen in Deutschland auf und gibt Tipps für das Reisen mit Tier.  mehr …

Vergiftete Hunde in Frankfurt:

Tierschutzorganisation TASSO setzt Belohnung aus

Frankfurt/Sulzbach(Ts.), 20. September 2022 – Im Fall der vergifteten Hunde im Frankfurter Stadtteil Riedberg hat die Tierschutzorganisation TASSO e.V. eine Belohnung in Höhe von 1.000 Euro, für Hinweise, die zur Ergreifung des Täters oder der Täter führen, ausgesetzt. mehr …

Tödliche Gefahr Giftköder

Die Tierschutzorganisation TASSO gibt Tipps für den Notfall

Im Stadtpark, im Wald, auf der Wiese oder auch auf eingezäunten Privatgrundstücken: Die Gefahr, dass der eigene Vierbeiner einen sogenannten Giftköder fressen und daran sterben könnte, lauert überall. Jedes Jahr häufen sich die Berichte über Hunde, die ihr Leben verloren haben, weil Tierhasser mit Gift oder auch scharfkantigen Gegenständen versehene Köder ausgelegt haben. Die Tierschutzorganisation TASSO e.V., die Europas größtes kostenloses Haustierregister betreibt, klärt daher Hundehalter darüber auf, was sie im Ernstfall tun können, denn dann zählt jede Minute. mehr …

Tier gefunden – Was ist zu tun?

Die Tierschutzorganisation TASSO gibt Tipps für die Praxis

Sie begegnen uns im Alltag immer wieder: Suchplakate, mit deren Hilfe Tierhalter andere Menschen über das Verschwinden ihres Vierbeiners informieren und diese bitten, die Augen offenzuhalten. Doch was sollten Tierfreunde eigentlich tun, wenn sie wirklich einmal einen entlaufenen Hund oder eine Katze finden? Die Tierschutzorganisation TASSO e.V., die Europas größtes kostenloses Haustierregister betreibt, gibt Tipps für diesen Fall. mehr …

7 Jahre von der Familie getrennt

Kater Einstein ist dank TASSO endlich wieder zu Hause

Von Kater Einstein fehlte sieben Jahre lang jede Spur – jetzt wurde die Samtpfote im rund 35 Kilometer entfernten Rheine gefunden. Dass Einstein nach so einer langen Zeit wieder mit seinen Haltern Elke und Heiko Evertman vereint werden konnte, verdankt er einer hilfsbereiten Tierfreundin sowie der Tierschutzorganisation TASSO e.V., die Europas größtes kostenloses Haustierregister betreibt. mehr …

Weltkatzentag am 8. August 2022:

So engagiert sich TASSO für den Katzenschutz

Katzen sind die beliebtesten Haustiere der Deutschen. Etwa 16 Millionen von ihnen leben in deutschen Haushalten, werden umsorgt und geliebt. Alleine rund 4,5 Millionen Katzen sind bei der Tierschutzorganisation TASSO e.V. registriert und in diesem Jahr konnten schon 37.850 verschwundene Katzen – dank ihrer Kennzeichnung und Registrierung – wieder zu ihren Menschen zurückkehren. Doch leider hat nicht jede Katze ein sicheres und liebevolles Zuhause, in dem sie umsorgt wird. Denn ein großer Teil der Katzen in Deutschland muss erheblich leiden – sei es beispielsweise in Tierversuchslaboren, als Qualzüchtungen oder auch als Opfer des Haustierabschusses durch Jäger. All diese Themen greift TASSO in seiner Tierschutzarbeit auf und hilft auf unterschiedliche Weise. Ein weiteres Herzensprojekt sind die in Deutschland völlig auf sich alleine gestellt lebenden Streunerkatzen: Mit Aufklärungsarbeit, Fachwissen und jahrzehntelanger Erfahrung setzt sich die Tierschutzorganisation für Lösungsansätze zur Eindämmung dieses Katzenelends ein. mehr …

Hunde im Backofen: Traurige Bilanz des bisherigen Sommers 2022

TASSO appelliert an Hundehalter, ihre Vierbeiner bei Hitze nicht im Auto zurückzulassen

Ein Hund versuchte sich durch einen kleinen Spalt im Fenster nach draußen zu zwängen, ein anderer Hund kollabierte auf dem Rücksitz und für zwei Vierbeiner kam jede Hilfe zu spät, sie starben an den Folgen der Überhitzung: In diesem Sommer mussten bereits mindestens 50 Vierbeiner aus einem überhitzten Auto befreit werden. Die Tierschutzorganisation TASSO e.V., die Europas größtes kostenloses Haustierregister betreibt, hat diese „Hund im Backofen“-Fälle gezählt und ist wieder einmal zu einem traurigen Ergebnis gekommen – und das, obwohl der Sommer noch lange nicht vorbei ist. mehr …

Ehrentag für den Mischling

Am 31. Juli wird der Tag des Mischlingshundes gefeiert

 „Ist das ein Border Collie? Oder, nee, doch ein Hovawart?“ „Weder noch: Es ist eine bunte Mischung aus unbekannten Rassen.“ Halter von Mischlingshunden kennen diese Unterhaltung. Bei Gesprächen auf der Hundewiese tauscht man sich über den Vierbeiner aus und die Gesprächspartner versuchen zu ergründen, welche Rasse in dem eigenen Tier steckt. Dabei handelt es sich um einen Vertreter der in Deutschland beliebtesten „Hunderasse“: einen Mischling. Am Tag des Mischlingshundes am 31. Juli werden sie in ihrer Besonderheit gefeiert. Für die Tierschutzorganisation TASSO e.V., die Europas größtes kostenloses Haustierregister betreibt, ist dies eine gute Gelegenheit, darauf hinzuweisen, wie vielfältig und spannend diese Mixe sind. mehr …

767.695 „Gefällt mir“-Angaben

Danke für die vielen Likes!

TASSO-Videos

Alles zu den Aufgaben von TASSO in Bildern

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden!

Cookies

Liebe Tierfreunde,
um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen, verwenden wir Cookies. Einige Cookies sind technisch notwendig (essentiell), damit unsere Webseite funktioniert. Zudem verwenden wir Cookies zu Marketing- und Statistik-Zwecken, um Ihnen ein noch besseres Webseiten-Erlebnis zu bieten. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und diese jederzeit unter „Cookie-Einstellungen“ einsehen und ändern. Erklärung zur Nutzung von Cookies auf unserer Webseite Datenschutzerklärung