Pressemitteilungen von TASSO e.V.

Kleiner Happen mit tödlichen Folgen

Giftköder: Gefahrenquellen mindern, im Notfall richtig handeln

Sulzbach/Ts., 9. April 2024 – Sie riechen gut, sie schmecken gut und mit einem Bissen sind sie weg. Kaum ein Vierbeiner kann sogenannten Giftködern widerstehen – mit tragischen Folgen: Jedes Jahr sterben Hunde und auch Katzen, weil sie mit Gift oder scharfkantigen Gegenständen versehene Fleischstückchen oder Leckerlies gefressen haben. Die Tierschutzorganisation TASSO e.V., die Europas größtes kostenloses Heimtierregister betreibt, klärt Tierhalter:innen daher darüber auf, welche Maßnahmen die Aufnahme von Giftködern verringern können und was im Ernstfall zu tun ist. mehr …

Ein kleiner Pieks für mehr Sicherheit

Der Transponder hilft bei der Rückvermittlung von entlaufenen Tieren

Sulzbach/Ts., 26. März 2024 – Ist er schmerzhaft für das Tier? Sind die Kontaktdaten darauf gespeichert? Kann er geortet werden? Gemeint ist der Transponder, umgangssprachlich auch Chip genannt, der bei Hunden und Katzen unter die Haut gesetzt wird. Bei dieser Art der Tierkennzeichnung kommt es immer wieder zu Missverständnissen. Aus diesem Grund möchte die Tierschutzorganisation TASSO e.V., die Europas größtes kostenloses Heimtierregister betreibt, Tierhalterinnen und Tierhalter darüber aufklären, welche wertvolle Aufgabe der Transponder übernimmt und warum die Registrierung in einem Heimtierregister für die Rückvermittlung eines Tieres so wichtig ist. mehr …

Fremde Katzen haben meist ein Zuhause

TASSO warnt davor, Katzen einfach zu behalten

Seit einigen Tagen kommt sie immer wieder vorbei, wird langsam zutraulicher und blickt schon fast sehnsüchtig in Richtung Terrassentür. Diese kleine schwarz-weiße Katze mit dem kurzen Schwanz sucht doch bestimmt Anschluss und eine neue Familie. Oder? Die Tierschutzorganisation TASSO e. V., die Europas größtes kostenloses Heimtierregister betreibt, warnt vor der häufigen Fehlannahme, dass fremde Katzen immer unsere Hilfe brauchen und weist darauf hin, dass die meisten vierbeinigen Gartenbesucher ein Zuhause haben. mehr …

Auch am anderen Ende der Welt

So schützen Sie Ihr Tier vor dem endgültigen Verschwinden

Sulzbach/Ts., 15. Februar 2024 – Ob vor der eigenen Haustür, hunderte oder gar tausende Kilometer von zu Hause entfernt: Mit der Kennzeichnung und Registrierung eines Tieres in einem überregionalen Heimtierregister steigen die Chancen enorm, einen entlaufenen Vierbeiner wieder in die Arme schließen zu können. Die Tierschutzorganisation TASSO e.V., die Europas größtes kostenloses Heimtierregister betreibt, hilft dabei, vermisste Tiere wieder mit ihren Menschen zu vereinen. Ländergrenzen spielen dabei keine Rolle, denn das TASSO-Prinzip funktioniert weltweit. mehr …

Happy End im neuen Jahr

Katzendame Wanda wird 170 Kilometer von ihrem Zuhause entfernt gefunden

Frankfurt / Sulzbach (Ts.), 22. Januar 2024 – Von einem auf den anderen Tag war Wanda plötzlich weg. Die beiden Frankfurterinnen Sophie und Anne durchlebten mehr als sieben Monate voller Sorgen um ihre kleine Katze. Bis jetzt – denn Wanda wurde im rund 170 Kilometer entfernten rheinlandpfälzischen Bernkastel-Kues gefunden. Dank der Hilfe einer engagierten Tierfreundin sowie der Tierschutzorganisation TASSO e.V., die Europas größtes kostenloses Heimtierregister betreibt, ist Wanda endlich wieder zu Hause. mehr …

Der ewige Platz 1

TASSO veröffentlicht die jährliche Liste der beliebtesten Hunderassen

Sulzbach/Ts., 18. Januar 2023 – Unangefochten und beständig führt er die Liste der beliebtesten Hunderassen in Deutschland an: der Mischling. Das zeigt die jährliche Auswertung der beliebtesten Hunderassen der Tierschutzorganisation TASSO e.V., die Europas größtes kostenloses Heimtierregister betreibt. mehr …

Luna, Balu und Simba wieder an der Spitze

TASSO veröffentlicht die beliebtesten Hunde- und Katzennamen

1982, bei der Gründung von TASSO e.V. hießen die vierbeinigen Lieblinge der Deutschen noch vorzugsweise Felix, Blacky oder Susi und Lady. Mittlerweile sind es andere klare Favoriten, die schon seit Jahren ihre Spitzenposition verteidigen. Die Tierschutzorganisation, die Europas größtes kostenloses Heimtierregister betreibt, hat auch für das Jahr 2023 wieder die beliebtesten Hunde- und Katzennamen der Deutschen ausgewertet. Fazit: Der Namenstrend um Luna, Balu und Simba ist ungebrochen. mehr …

Getrennt und wieder vereint

Das TASSO-Jahr 2023 im Rückblick

Knapp 124.000 Hunde und Katzen wurden im Jahr 2023 unfreiwillig von ihren Menschen getrennt. Das zeigt die aktuelle Jahresstatistik der Tierschutzorganisation TASSO e.V., die Europas größtes kostenloses Heimtierregister betreibt. Diese Zahl und auch die Zahl der erfolgreichen Rückvermittlungen unterstreicht einmal mehr, wie wichtig Kennzeichnung und Registrierung sind. mehr …

Panisch und alleine ins neue Jahr

TASSO veröffentlicht die Silvesterzahlen 2023/2024

Es blitzt und kracht überall, der Himmel steht in Flammen und Nala rennt. Der kleinen Hündin ist das passiert, was viele Hundehalterinnen und Hundehalter in der Silvesternacht unbedingt vermeiden möchten: Sie läuft um ihr Leben. Alleine, orientierungslos und verzweifelt auf der Flucht vor dem nie enden wollenden Krach der gezündeten Böller und Raketen. mehr …

Beistand leisten

Die Tierschutzorganisation TASSO e.V. gibt Tipps für die Silvesternacht

Erste Vorboten, gezündet von ungeduldigen Pyrotechnikfreunden, sind ab dem Start des Feuerwerkverkaufs am Donnerstag zu erwarten. Sonntag ist es dann so weit: Die für Wild- und Haustiere schlimmste Nacht des Jahres steht an. Während viele Menschen an Silvester freudig das alte Jahr verabschieden und sich auf die kommenden Monate freuen, leiden zahlreiche Tiere unter dem unvorhersehbaren und für sie unerklärlichen Lärm. Die Tierschutzorganisation TASSO e.V., die Europas größtes kostenloses Heimtierregister betreibt, möchte möglichst viele Hunde und Katzen vor diesem Stress und vor allem vor dem Entlaufen schützen und gibt daher wichtige Tipps. mehr …

767.695 „Gefällt mir“-Angaben

Danke für die vielen Likes!

TASSO-Videos

Alles zu den Aufgaben von TASSO in Bildern

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden!

Cookies

Liebe Tierfreunde,
um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen, verwenden wir Cookies. Einige Cookies sind technisch notwendig (essentiell), damit unsere Webseite funktioniert. Zudem verwenden wir Cookies zu Marketing- und Statistik-Zwecken, um Ihnen ein noch besseres Webseiten-Erlebnis zu bieten. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und diese jederzeit unter „Cookie-Einstellungen“ einsehen und ändern. Erklärung zur Nutzung von Cookies auf unserer Webseite Datenschutzerklärung