Tragetasche mit Hasenohren

© TASSO e.V.
Die Tragetasche mit Hasenohren bietet viel Platz für süße Leckereien.

Bald geht es wieder los: die Osterjagd nach leckeren Süßigkeiten. Vor allem Kinder lieben die jährliche Suche auf grünen Wiesen und Feldern sowie hinter Bäumen und Sträuchern. Doch wie soll der gefundene Schatz transportiert werden?

Wie wäre es mit einer selbstgenähten Tragetasche mit Hasenohren? Diese Tasche bietet viel Platz für allerlei Leckereien. Da wird selbst der Osterhase blass vor Neid.

Wir zeigen Ihnen in nur wenigen Schritten, wie Sie diese niedliche Hasentasche selber nähen können.

Das benötigen Sie für den Beutel:

  • Stofftasche (gebraucht oder selbstgenäht)
  • Stoffreste
  • Schere
  • Buntstift oder Markierstift
  • Stecknadeln/Sicherheitsnadeln
  • Nähmaschine
  • Bastelfilz

Und so gehts:

  1. Drehen Sie den Stoff auf links und legen Sie diesen doppellagig zusammen. Nehmen Sie jetzt die Hasenohren-Schablonen (Sie finden sie in der unten verlinkten Anleitung) und malen Sie diese auf den Stoff auf.
  2. Schneiden Sie die Ohren mit einer Nahtzugabe von etwa 1 cm aus. Damit sich die Stoffe nicht verschieben, sollten Sie diese mit den Stecknadeln fixieren.
  3. Jetzt können Sie jeweils die beiden Stoffseiten zusammennähen. Lassen Sie am besten unten bzw. am Ende der Ohren eine Öffnung, damit Sie diese wieder auf rechts drehen können.
  4. Am besten drehen Sie hier die Tasche auf links und fixieren die Ohren entsprechend an der Stelle, an der sie angenäht werden: An der oberen Kante der Stofftasche, jeweils rechts und links. Idealerweise so, dass die Öffnung in den Ohren mit zugenäht wird. Jetzt nur noch mit einigen Stichen die Ohren an die Stofftasche befestigen.
  5. Für den kompletten Hasenlook können Sie dem Beutel jetzt ein süßes Gesicht zaubern. Dazu die Pfoten-Schablone nutzen, auf den Filz malen und ausschneiden. Augen und Nase können Sie nach Belieben freihand ausschneiden. Die einzelnen Teile nun zusammennähen. Das können Sie ebenfalls mit der Nähmaschine tun oder auch per Hand.
  6. Drehen Sie die Stofftasche nun wieder auf rechts und platzieren Sie Pfoten, Augen und Nase auf der Tasche und nähen Sie diese nacheinander mit der Nähmaschine an. Wenn Sie Zeit und Geduld haben, geht das natürlich auch per Hand. Die Schnurrhaare des Hasen können Sie ganz einfach mit einem Filzstift aufmalen.
  7. Fertig ist Ihre niedliche Stofftasche mit Hasenohren. Damit können Sie Ihre alten Tragetaschen ganz einfach upcyceln und mit Ihren Kids einen tollen Nähnachmittag verbringen. Die österliche Stofftasche eignet sich auch prima als Mitbringsel für die Osterfeiertage.

Viel Spaß beim Nähen!

DOWNLOAD: Bastelanleitung - Tragetasche mit Hasenohren

780,948 „Gefällt mir“-Angaben

Danke für die vielen Likes!

TASSO-Videos

Alles zu den Aufgaben von TASSO in Bildern

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden!