zurück

Kater Opi und der Vertrauensbeweis

Nicole und Klaus Ritz erzählen ihre TASSO-Erfolgsgeschichte

Kater Opi © Nicole und Klaus Ritz

Wir haben unseren Kater Opi jetzt seit eineinhalb Jahren. Er kam von einer Futterstelle der Katzenhilfe Stuttgart. Man hatte die Futterstelle wegen der Anwohner auflösen müssen. Für unseren Opi war es schwierig. Er baute keinerlei sozialen Kontakte zu den Betreuern auf und lag nur teilnahmslos in seiner Höhle.

Als wir ihn dann zu uns holten, verbrachte er die ersten sechs Monate nur hinter unserem Bett. Nach einem halben Jahr ist er uns dann entwischt. Wir dachten Opi sehen wir nie wieder, doch nach 5 Tagen tauchte er wieder auf. Seither kommt er zuverlässig zweimal täglich zum Füttern. Man kann die Uhr danach stellen. Seit Kurzem kommt er durch die Katzenklappe herein und verbringt die Nächte auf der Couch. Anfassen ist natürlich immer noch nicht möglich, doch seine Ängste werden immer weniger.

Plötzlich tauchte er am 22.12. abends nicht mehr auf. Das gab es noch nie! Zwei Tage später informierten wir TASSO. Wir waren begeistert über die professionelle Hilfe, aber auch über die wohltuenden Worte am Telefon. Also haben wir Plakate aufgehangen und in allen Briefkästen verteilt. Wir haben in der Weihnachtszeit so viele hilfsbereite Nachbarn kennengelernt, das hat uns sehr beeindruckt!

Nach einer Woche kam dann unser verspätetes Weihnachtsgeschenk wieder nach Hause. Hungrig, ein blutendes Auge und total platt. Wir konnten es kaum glauben! Unsere Geschichte sollte jedem Mut machen, auch einem schwierigen Tier eine Chance zu geben. Wir freuen uns über jeden noch so kleinen Fortschritt in seiner Entwicklung! Das er nach einer Woche den Weg zu uns zurück gefunden hat, ist für uns der Beweis, dass er uns vertraut und sich hier geborgen fühlt. Nochmals vielen Dank an TASSO und an alle die mitgesucht und mitgefühlt haben.

781,157 „Gefällt mir“-Angaben

Danke für die vielen Likes!

TASSO-Videos

Alles zu den Aufgaben von TASSO in Bildern

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden!