zurück

Kater Paul - Von einem netten Nachbarn gefüttert

Eva Vogel erzählt ihre TASSO-Erfolgsgeschichte

Kater Paul © Eva Vogel

Hallo liebes TASSO-Team, hallo liebe Tierfreunde. Unser Kater Paul, zwei Jahre alt und Freigänger, kam auf einmal nachts nicht mehr nach Hause, was schon eins bis zwei Mal vorgekommen war. Obwohl wir ihn jeden Tag suchen gingen, blieb er unauffindbar. Nach vier Tagen haben wir ihn dann bei TASSO telefonisch bei einem sehr netten und einfühlsamen Mitarbeiter vermisst gemeldet. Das ging auch Sonntags! Wir haben daraufhin die äußerst durchdachten TASSO-Suchplakate an vier frequentierten Stellen aufgehangen. Nach zwei Tagen erhielten wir den Anruf einer Frau, deren Vater unsere Katze morgens und abends füttert. Keine 200 Meter entfernt von uns! Sie rief uns am nächsten Tag an und wir haben unseren Pauli wiedergefunden. Er ist uns bis nach Hause nachgelaufen. Wir sind zu allererst dem ganzen TASSO-Team sehr dankbar, aber auch den lieben "Nachbarn", die sich aufgrund des Suchplakates gemeldet und vor allem Pauli immer gefüttert haben. Wir sind nun wieder eine ganze Familie und überglücklich. Danke, danke, danke!

780.286 „Gefällt mir“-Angaben

Danke für die vielen Likes!

TASSO-Videos

Alles zu den Aufgaben von TASSO in Bildern

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden!