zurück

Mein Tier ist entlaufen – was tun?

Tipps für die Suche nach Ihrem vermissten Tier

Entlaufene Katze unter dem Auto © TASSO e.V.

Ein lauter Knall, eine spannende Geruchsspur oder eine offene Tür – es gibt viele Gründe warum Haustiere entlaufen. Jährlich werden etwa 77.000 Katzen und 39.000 Hunde, die bei TASSO registriert sind, vermisst gemeldet. Für Tierhalter ist das eine Zeit voller Sorgen und Fragen: Wo ist mein tierischer Liebling? Geht es ihm gut? Was kann ich tun, um mein Tier schnell wiederzufinden? 

Ist Ihr Tier entlaufen, heißt es erst einmal Ruhe bewahren, auch wenn es Ihnen sicherlich schwer fällt. Denn nur so können Sie alle notwendigen Maßnahmen in die Wege leiten, damit Ihr Vierbeiner schnell und sicher wieder zu Ihnen nach Hause kommt: Melden Sie Ihren Hund oder Ihre Katze so schnell wie möglich bei TASSO vermisst. Bestellen Sie online ein kostenloses TASSO-Suchplakat und schalten Sie eine TASSO-Suchmeldung Ihres entlaufenen Tieres auf unserer Homepage und in der TASSO-App. Zur Unterstützung wird Ihre Vermisstmeldung an die ehrenamtlichen TASSO-Suchhelfer weitergeleitet, wenn Sie das wünschen. Darüber hinaus sollten Sie zum Beispiel auch Tierheime und Tierärzte in Ihrer Nähe über den Verlust Ihres Tieres informieren. 

Wir haben für Sie weitere Tipps zusammengestellt, die Ihnen bei der Suche Ihres vermissten Tieres helfen können und zeigen Ihnen, worauf Sie bei der Verbreitung von Suchplakaten achten sollten.

Wird Ihr tierischer Freund gerade vermisst, dann drücken wir Ihnen die Daumen und hoffen, dass Ihr Vierbeiner sicher wieder zurückkehrt. 

PS: Hat sich Ihre Telefonnummer, E-Mail oder Adresse geändert? Dann teilen Sie uns Ihre aktuellen Kontaktdaten mit, damit wir Sie im Fall der Fälle schnell erreichen können.

Weitere Tipps für die Suche

Suchtipps für entlaufene Hunde
Mit einer getragenen Socke können Sie Ihrem Hund einen vertrauten Geruch am Ort des Entlaufens hinterlassen. Klingt albern, hat sich aber als hilfreich erwiesen. 

Katze entlaufen? Das können Sie tun!
Schauen Sie unbedingt auch in Kellern und Garagen in Ihrer Umgebung nach. Dort verstecken sich Katzen oft und trauen sich von alleine nicht mehr raus.

Hund richtig sichern
Was können Tierhalter tun, um das Risiko, dass ihr Hund entläuft, möglichst gering zu halten? Mit einem Sicherheitsgeschirr bieten Sie Ihrem Hund zusätzlich Schutz.

780,777 „Gefällt mir“-Angaben

Danke für die vielen Likes!

TASSO-Videos

Alles zu den Aufgaben von TASSO in Bildern

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden!

Cookies

Liebe Tierfreunde,
um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen, verwenden wir Cookies. Einige Cookies sind technisch notwendig (essentiell), damit unsere Webseite funktioniert. Zudem verwenden wir Cookies zu Marketing- und Statistik-Zwecken, um Ihnen ein noch besseres Webseiten-Erlebnis zu bieten. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und diese jederzeit unter „Cookie-Einstellungen“ einsehen und ändern. Erklärung zur Nutzung von Cookies auf unserer Webseite Datenschutzerklärung