zurück

Reisen in tierischer Begleitung

Sicher in die Urlaubszeit starten

Verreisen mit Hund. Hund im Kofferraum. © TASSO e.V

Endlich ist der Sommer da, und in den kommenden Tagen starten bereits die ersten Sommerferien. Nach der langen Corona-Zeit stehen zudem viele Lockerungen an. Jetzt sind Tierhalter vermehrt mit ihren Vierbeinern unterwegs und für einige heißt es auch: Ab in den Urlaub. Wie sieht Ihre diesjährige Urlaubsplanung aus?

Egal, ob Sie Ihren Urlaub mit Ihrem felligen Freund auf Balkonien, in Deutschland oder im nahen europäischen Ausland verbringen, wir haben einige Tipps rund um den Urlaub mit Haustier für Sie zusammengestellt.

Denken Sie unbedingt daran, Ihre Kontaktdaten bei TASSO aktuell zu halten. Damit wir Sie im Ernstfall jederzeit erreichen können, wenn Ihr Tier entlaufen sollte. Bei TASSO ist gerade viel los. Anfragen, in denen Tiere gefunden oder vermisst gemeldet werden, liegen uns besonders am Herzen. Nehmen Sie Datenänderungen oder Bestellungen doch ganz einfach online vor: Erstellen Sie ein persönliches MeinTASSO-Nutzerkonto. Dort können Sie Ihre Halter- und Tierdaten jederzeit direkt und einfach verwalten sowie alle weiteren TASSO-Funktionen rund ums Tier nutzen. Natürlich stehen Ihnen auch weiterhin alle Formulare auf der TASSO-Webseite zur Verfügung.

Ein kleiner Tipp zum Schluss: Speichern Sie wichtige Daten Ihres Tieres doch auf Ihrem Smartphone, damit Sie diese im Ernstfall immer griffbereit haben. Dazu gehört zum Beispiel die TASSO-Kenn-Nummer (TKN), die Transpondernummer, die Telefonnummer des Tierarztes sowie der TASSO-Notrufzentrale.  

Wir wünschen Ihnen eine entspannte Sommerzeit und sind natürlich im Notfall für Sie und Ihren tierischen Liebling da. 

Lange Autofahrten mit dem Hund
Viele Tierfreunde verreisen mit dem Auto. Doch was brauchen unsere Vierbeiner bei langen Autofahrten und worauf sollten Hundehalter unbedingt achten?

Hund richtig sichern
Wie können Halter ihrem Vierbeiner den größtmöglichen Schutz bieten? Zum Beispiel mit dem richtigen Geschirr und einer TASSO-Registrierung.

Keine Hunde in heißen Autos
Bereits ab 20°C kann ein aufgeheiztes Auto für Hunde zur tödlichen Falle werden. Lassen Sie Tiere und Kinder im Sommer nicht alleine im Auto zurück.

774.813 „Gefällt mir“-Angaben

Danke für die vielen Likes!

TASSO-Videos

Alles zu den Aufgaben von TASSO in Bildern

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden!

Cookies

Liebe Tierfreunde,
um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen, verwenden wir Cookies. Einige Cookies sind technisch notwendig (essentiell), damit unsere Webseite funktioniert. Zudem verwenden wir Cookies zu Marketing- und Statistik-Zwecken, um Ihnen ein noch besseres Webseiten-Erlebnis zu bieten. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und diese jederzeit unter „Cookie-Einstellungen“ einsehen und ändern. Erklärung zur Nutzung von Cookies auf unserer Webseite Datenschutzerklärung