zurück

Ohne Knall ins neue Jahr

Darum ist ein leises Silvester wichtig für Tiere

Viele Hunde und Katzen haben Panik vor dem Silvesterfeuerwerk. © Pixabay

Hat es bei Ihnen heute auch schon geknallt? Und das, obwohl Silvester erst in zwei Tagen ist. Heute startete bundesweit der offizielle Verkauf von Silvesterfeuerwerk, Böller und Co. Viele Menschen haben Spaß, das neue Jahr mit viel „Bums“ einzuläuten und halten an dieser Tradition fest.

Bei Tieren jedoch führen Feuerwerk und Knaller zu enormen Stress und Panik. Halter können ihren Vierbeinern nur bedingt helfen und Tiere, die nicht in Haushalten leben müssen es alleine durchstehen. Der Großteil der Tiere reagiert auf Gefahr mit Flucht und so liegt es nahe, dass viele Tiere vor den Böllern weglaufen. Doch auch für Natur und Mensch birgt das Silvesterfeuerwerk Gefahren und Risiken. Welche das sind, haben wir hier zusammengetragen: Gefahren durch Feuerwerk und Böller 

Wir alle tragen Verantwortung für unsere Mitlebewesen und müssen sie schützen. Deswegen fordert TASSO mit weiteren Organisationen in einem gemeinsamen Bündnis ein Verbot von privatem Silvesterfeuerwerk. Unterstützen Sie uns dabei und unterschreiben Sie jetzt unseren offenen Brief an Bundesministerin Nancy Faeser. Unterschreiben Sie jetzt unseren offenen Brief für ein böllerfreies Silvester


TASSO ist auch an Silvester für Sie und Ihr Tier da: Die Kollegen und Kolleginnen in der TASSO-Notrufzentrale stehen Ihnen auch während dieses Jahreswechsels im Notfall rund um die Uhr unter +496190937300 zur Seite. Auf unserer Webseite finden Sie zudem praktische Tipps, wie Sie mit Ihrem Hund und Ihrer Katze ein entspanntes Silvester verbringen.

Wir wünschen Ihnen einen sicheren und guten Start ins neue Jahr. Und freuen uns, Sie auch in 2023 im monatlichen TASSO-Newsletter mit wissenswerten Themen rund ums Tier und den Tierschutz zu versorgen.


Lesen Sie auch

Silvester in der TASSO-Notrufzentrale: Warum die Silvesternacht bei TASSO so besonders ist, das erzählt unsere Mitarbeiterin der TASSO-Notrufzentrale, die fast jährlich am Telefon im Einsatz ist.  

Tier vermisst melden: Sollte Ihr Vierbeiner entlaufen, melden Sie ihn unbedingt online bei TASSO vermisst. So steigen die Chancen, dass er schnell wieder bei Ihnen sein kann

768.470 „Gefällt mir“-Angaben

Danke für die vielen Likes!

TASSO-Videos

Alles zu den Aufgaben von TASSO in Bildern

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden!

Cookies

Liebe Tierfreunde,
um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen, verwenden wir Cookies. Einige Cookies sind technisch notwendig (essentiell), damit unsere Webseite funktioniert. Zudem verwenden wir Cookies zu Marketing- und Statistik-Zwecken, um Ihnen ein noch besseres Webseiten-Erlebnis zu bieten. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und diese jederzeit unter „Cookie-Einstellungen“ einsehen und ändern. Erklärung zur Nutzung von Cookies auf unserer Webseite Datenschutzerklärung