Unsere TASSO-Erfolgsgeschichten

Es passiert jährlich zigtausend Mal und kann jeden Tierhalter treffen: Ein lautes Geräusch oder einfach ein kleiner Moment der Unachtsamkeit, und schon entläuft der geliebte Vierbeiner. Durch eine Registrierung steigt die Chance, den Ausreißer wieder in die Arme nehmen zu können, beträchtlich. Wir haben für Sie die schönsten Geschichten zum Mitfiebern zusammengefasst.

Haben auch Sie schon einmal verzweifelt nach Ihrem Tier gesucht und durften es am Ende wieder in die Arme schließen? Schreiben Sie uns, und erzählen Sie uns hier Ihre persönliche Geschichte. Hier finden Sie das entsprechende Formular.

Hier finden Sie unsere Erfolgsgeschichten aus den Jahren 2016 und 2017.

Kater Kimmi – Nach drei Tagen wieder zu Hause

Kerstin Schuster erzählt ihre TASSO-Erfolgsgeschichte

„Unser Kimmi ist Freigänger, aber spätestens nach einem Tag auch wieder zu Hause, erst recht bei Regen. Nachdem er zwei Tage weg war, haben wir Kimmi bei TASSO als vermisst gemeldet und sofort die Vermisstenanzeige per PDF bekommen, so dass wir noch spät am Abend zum Kopierladen gefahren sind und die Anzeigen als Handzettel kopiert haben.“ mehr …

Kater Mau und das Ende einer Misere

Tamara Pieper erzählt ihre TASSO-Erfolgsgeschichte

“Wir sind am 1. August 2016 innerhalb von Neulußheim umgezogen. Nachdem unser Kater Pünktchen, ein leidenschaftlicher Freigänger, nur noch stundenlang maunzte, ließen wir ihn nach draußen in den neuen Garten. Unser zweiter Kater Mau nutzte den Moment und sauste seinem Freund blitzschnell hinterher.“ mehr …

Kater Percy – Nach Umzug verschwunden

Katrin Schallenberg erzählt ihre TASSO-Erfolgsgeschichte

„Percy war uns eine Woche nach dem Umzug in unser neues Heim entlaufen. Nachdem sein Katzenpartner den Umzug problemlos überstanden hatte und sich in der neuen Umgebung gut zurechtfand, fühlte Percy sich anscheinend nicht so recht wohl und kehrte nach seinem zweiten Freigang nicht zurück." mehr …

Hündin Finny – Durch Schiebetür entwischt

Frau Baur erzählt ihre TASSo-Erfolgsgeschichte

„Am Samstag, den 16. Juli 2016, verließ meine Hündin Finny, ca. 13 Jahre alt, ein Fundhund aus dem Tierheim, während eines Besuches im Raum Schweinfurt unbemerkt das Haus durch eine Schiebetür in den Garten. Es dauerte eine ganze Weile, bis uns auffiel, dass Finny nicht mehr da war, da meine zweite Hündin sich nichts wegen der fehlenden Gefährtin anmerken ließ.“ mehr …

Panik, Tränen und Erlösung – Wie Herr Dr. Schröder seine Omi im Wald verlor

Herr Herget erzählt seine TASSO-Erfolgsgeschichte

„Dr. Schröder ist ein mopsfideler Mops in seinem neunten Lebensjahr, schon leicht ergraut und immer auf der Suche nach einem Streichler. Wenn er sein Herrchen nicht bei der Arbeit begleitet, wo er ihm als Assistent journalistisch zur Seite steht, verbringt er seine freie Zeit bei seiner liebevollen Pflegeomi Barbara H. Mit ihr geht er dann auch ausgiebig Gassi. Dabei passierte es Anfang Juli bei der Abendrunde, dass Schrödi – wie er sich gern von Freunden nennen lässt – sich etwas am Wegesrand verschnüffelte.“ mehr …

Katze Saphira – 20 Kilometer vom Heimatort gefunden

Familie Faulstich erzählt ihre TASSO-Erfolgsgeschichte

„Wir hatten die Hoffnung schon aufgegeben, ja sogar schon ein anderes ähnlich aussehendes Tier von der Straße aufgelesen und nach einem Chip suchen lassen, da rief nach fast neun Monaten TASSO an, abends um kurz vor zehn“ mehr …

Kater Jerry – Trotz Umzug nach 3 1/2 Jahren wieder zu Hause

Sebastian Kuwald erzählt seine TASSO-Erfolgsgeschichte

„Vor mehr als 3 1/2 Jahren sind wir ein paar Straßen weiter in eine neue Wohnung gezogen. Unser Jerry war aber schon immer sehr ortsgebunden. Direkt nach unserem Umzug ist er wieder zur alten Wohnung marschiert. Dort konnten wir ihn mehrmals nach Benachrichtigung unserer Nachmieter wieder abholen. Eines Tages ist er aber nach seinem Verschwinden nicht mehr aufgetaucht, wir haben alles abgesucht, aber nie Erfolg gehabt.“ mehr …

Kater Lorettos Motorraumausflug

Jürgen Herr Ermert-Dau erzählt seine TASSO-Erfolgsgeschichte

„Am 11. Juni 2016 ist unser Kater Loretto im Motorraum unseres Autos ca. 7 km mitgefahren, bevor er auf die Straße stürzte. Meine Frau hat ihn noch im Rückspiegel auf der Straße sitzen sehen, dann ist er weggelaufen und war seit diesem Tag spurlos verschwunden.“ mehr …

775.714 „Gefällt mir“-Angaben

Danke für die vielen Likes!

TASSO-Videos

Alles zu den Aufgaben von TASSO in Bildern

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden!